Die Verwesung in Beige

Manche Menschen verwesen offenbar bereits während ihres Lebens in dezentem Beige….
Offenbar hat man (meist unsere deutschen Kollegen) das dringende Bedürfnis, sich nach einem gewissen Teil seiner Karriere, seines Lebens oder in Anbetracht seiner noch verbleibender Restlebenszeit, sich in halbtotes Beige (für alle Farbenblinden: die Mischung aus allen möglichen hellen Braun- und Erdtönen) zu kleiden.
Da wird auf einmal die schicke, helle Farbgebund der Kleidung zum Teufel geschickt, das lebensfrohe Rot, das Grün, das helle Blau und alle anderen Farben, die noch einen kleinen Furz an Fröhlichkeit versprühen, zum Teufel gejagt, und das halbtote, aber offenbar für halbverweste passende Beige aus der Mottenkiste geholt.
Oh Mann, oh Frau! was ist denn bei euch passiert???
40 +, die Uhr tickt, oder hat sie etwa schon ausgetickt? Die Hormone sind mit dem standartsierten Kind Nummer 1komma irgendwas den Bach runter gegangen, die Karriere wird nach plansoll ausgehebelt, mann/frau merkt, dass die ersten optischen Defizite eingetreten sind……
Ja aber hallo!!!!! Was ist denn los??? Muss man sich denn deswegen bereits  Oma Uschi und Opa Hans-Jürgen verkleiden und in klassischem Germanen-Touristen-Beige sein Dasein fristen!?!?!?
Halloooo!!! Ich, fast 45, habe zwar auch nicht die Ambitionen, mich in zartem Hellrosa, gestreiftem Tussenpink und anderen Leuchtfarben durch die Landschaft zu schieben, aber etwas Farbe kann man seiner Umwelt doch wohl noch antun!
Die letzte Erdfarbe, das letzte Aschengrau oder der letze Liegescchrank in Fichte-Vollholz kommt noch bald genug.
Ich rede hier auch nicht vom dezenten Businesslook in optischem Halbtot, nein, von normaler Alltagskleidung.  Pupsegal ob Sommer oder die kalte Jahreszeit an der Haustür nagt, es muss doch nicht sein, dass nach erfüllter Vermehrungspflicht, die die Farbe Ich-mach-mir-in-die-Hose-ich-werd-altbeige-alles-nur-mehr-gedeckte-Farben-Story kommen muss!

Seid ihr schon beige, oder lebt ihr noch?

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Die Verwesung in Beige“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s