März. Abschlussbericht. Danke. Ende.


März! Was war da los?
Eine Woche mit Grippe kreuz und quer durch die Lande gezogen, Kunden besucht, Termine geschupft, die Dienste diverser Apotheken in Anspruch genommen, …..
Die Woche darauf, wurde durch rasselnde Lungenflügel, kratzenden Hals sowie Hustenanfällen deutlich verbessert…..
Der Rest des Monats halb gesund weitergearbeitet.
Warum dann nicht zuhause bleiben?
Ganz einfach! Um ja keinen, der lange geplanten, fix eingeteilten Termine flöten gehen zu lassen. Knapp geplant, fix eingeteilt, muss ja gehen.
Nebenbei noch knappe 2000KM im Auto….
Alternativen?
Optionen?
Failover-Szenario?
Nichts….. Nada….
April? Besser! Zumindest der Anfang….
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s