Die zweite Hälfte vom 2017er Jahr Teil1

Die zweite Hälfte vom 2017erJahr kann man als sehr ereignisreich einstufen. Für mich und mein näheres Umfeld auf alle Fälle!

Neue Fenster brauchte die Hütte!
Nach langem Suchen, sich über Preise wundern, Isolationswerte informieren, hin und her überlegens, haben wir die passenden Fenster fürs Häuschen gefunden!
Man stellt sich das Thema echt einfacher vor, als es dann wirklich ist.
Nun ja, Thema erledigt, einige Tausender ärmer, aber um dichte Fenster reicher.

Da wir zum Zeitpunkt des geplanten Fenstertausches noch eine ältere Dame als Mieterin in unserer Nebenwohnung hatten, musste diese in diese Show miteinbezogen werden.
Die Tochter der Dame sollte die beruhigenden Vorarbeiten leisten.
Dabei stellte sich dann der eher schlechte Gesundheitszustand der Dame heraus.

Eins führte zum anderen.

Da die ältere Dame, also unsere Mieterin, nicht mehr so ganz auf dem gesundheitlichen Höchststand war, wurde entschieden, dass sie in die naheliegende Seniorenresidenz ziehen soll.
Gesagt, getan, die Dame zog aus.

Der nächste Schritt zum nächsten Schritt.

Wir ließen kommen, was kommen würde, und fuhren erstmal für 2 Wochen in den sonnigen Süden. Urlaub war angesagt.

Frisch erholt, braun gebrannt, so kamen wir heim.

Der nächste Schritt konnte gesetzt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s