Tag 28 – noch 2 strahlende Tage

2 x Bestrahlung liegen noch vor meiner Frau.
2 x das Prozedere von dem man leider noch nicht sagen kann, ob es etwas gebracht hat, oder nicht.

Die Ärzte versprechen sich viel davon. Wir uns auch. Entfernen kann man die Metastasen leider nicht, aber eindämmen, schrumpfen lassen, bremsen, abtöten, wegbestrahlen, was auch immer…

Der nächste Schritt ist dann wieder die Chemotheraoie, die nächste Woche wieder stationär im Krankenhaus durchgeführt wird.

Heute gabs kurz vor der Bestrahlung noch eine kleine Blutkontrolle.
„Alles so weit sehr gut!“ hat es geheissen.
Was das für einen Arzt im aktuellen Fall bedeutet, muss aber nicht zwangsläufig der Traum für jeden gesunden Menschen sein. Keine Ahnung. Zumindest keine genaue.
Man kann sich hier nur auf die Aussagen und die Erfahrung der Ärzte verlassen.

Und natürlich hoffen!

Denn:

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s