Tag 58 – Die Nerven und die Zwickmühle

Heut war es das erste Mal soweit. Leider.
Während der Anfahrt zum Krankenhaus kam die, schon fast übliche Ansage meiner mir Anvertrauten: Bitte jetzt hier rechts ran zur Tankstelle. Ich muss mal dringend.

Da gings dann leider mit mir durch! Ich hab sie angebrüllt, warum sie denn das nicht 20 Meter vor der Abfahrt sagen könne, es wäre jetzt auf der Kreuzung zu spät zum Abbiegen, sie solle das doch bitte 20 Meter vor der Kreuzung sagen, nicht auf der Kreuzung, all so ein Mist… Ich bin regelrecht geplatzt!.
300 Meter weiter, Blinker links, abgebogen, umgedreht, hin zur Tankstelle, Frau raus, 10 Minuten später gings weiter.

Mir war zum kotzen zumute. Ich erledige momentan alles, kümmere mich um jeden Mist, nehme ihr alles ab, was nur geht, …. Und platze wegen dem Blödsinn?????

Ja, es ist so passiert……

Kurz nach dieser Akion hab ich mich wieder gefangen, mal kurz das Hirn durchgelüftet und mich wieder auf die wichtigen Dinge konzentriert. Glaube ich zumindest.

Die Überleitungspflege des Krankenhauses.

Die wurde von den Ärzten engagiert bzw eingeteilt, sich die ganze Sache mal in Ruhe anzusehen und ein Statement abzugeben.

Freitag ist es so weit!

Bis dahin haben die sich einiges überlegt, die Überleitungspflege kann sich orientieren, und mit dem Thema Hilfe im Alltag langsam an meine Frau herangehen.
…oder auch an mich…

Ist ein Scheissgefühl! Ich stehe für mich selbst in der Zwickmühle!

Ich möchte meine Frau nicht überrumpeln (lassen), sie nicht mit diesen Themen belasten, ihr helfen, sie nicht degradieren, nicht dastehen als wäre sie eine Belastung.
Aber nicht sie selbst ist die Belastung, sondern diese besch….ene Krankheit.

Ich hoffe immer noch! Wirklich! Auch wenns teilweise schwer ist…

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

2 Kommentare zu „Tag 58 – Die Nerven und die Zwickmühle“

  1. Verstehe ich voll und ganz, dass die Nerven irgendwann mit einem durchgehen. Wenn heute Tag 58 ist werden noch viele kommen. Ich wünsche euch, dass ihr eure Nerven behaltet, es werden auch wieder bessere Zeiten kommen, denke ich. Alles gute euch

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Blogda.ch

Ein Haus, ein Dach, ein Ort für Blogs

Ruthys Blog

Werbung? Jedenfalls weder im Auftrag noch für Geld!!!

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

Neues für Altes

ein neuer Lebensabschnitt

Missbrauch, Folgen und der Weg

Mein online-Tagebuch

trauerlicht

Sterben, Abschied und Trauer

Miki

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Daily News from Absurdistan

Hypermental's Blog

Warum ich Rad fahre

Take a ride on the wild side

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

Kopfstimme

Reisen | Behinderung | Unverblümtes

BlogBimmel

Aktuelles - Vordergründiges - Hintergründiges - Unergründliches - Dumm Tüch - Fotos

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

57-FunnyHill-BBQ-Bikes. de

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Von Nachtwachen und dicken Titten

Es geht weiter - Ein literarischer Albtraum

Steph ist wach

Lustige Geschichten aus dem Leben

MRS SQUIRREL I Kreativ- und Lifestyleblog

STRICKEN I BACKEN I DIY I WOHNEN I ERLEBTES

Die Szenen (m)eines Lebens

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

unfuckingfassbar

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Clamatis Alltag.....

Der Abwasch kann warten

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

Flaschenpost

Ela bloggt

64er

Mein Weg zurück zu MIR

alltagseinsichten

Mein Leben und andere Katastrophen

Blood, Tears, Gold & Minds

Was ihr jetzt hört ist original, was von uns überbleibt ist original, letzlich bin ich mein Original

Der Feind in mir

Ein Protokoll, eine Reise zu mir selbst und viele Reisen durch die Welt.

my-schreib.blog

Geschichten, Gedanken und Impulse aus Berlin

Princetux

Persönliches Blog, Reiseberichte, Tagesgeschehen

DesDödelsDad.com

Mein Leben mit dem Dödel

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Fliegende Bretter

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

gnaddrig ad libitum

Querbeet und ohne Gewähr

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

Danachblog

Der Blog über das Danach

Der neue Stefan

Realitätärä von Stefan Kübler

fünf Phasen

Leben und Sterben mit Krebs

voller worte

... mit und ohne Innenfutter

wirres.net

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

...von all den bunten Farben...

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Deichkinds real life

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Jojos illustrierter Blog

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Die Frau mit dem roten Kleid, die Kaffee liebt

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

%d Bloggern gefällt das: