Tag 144 – „Es ist kalt und anstrengend“

Der Letzte Tag Bestrahlung für diese Woche.

„Jetzt hab ich endlich etwas Pause!“ Diese Worte kamen nach einigen wenigen Bissen Essen, dann war schlafen angesagt. Das Nachmittagsschläfchen ist gleichzeitig die Zeit, die meine mir Anvertraute benötigt, um sich annähernd aufzuwärmen.
Nicht die Kälte draußen, im Krankenwagen etc ist es, nein die Kälte, die in den Zehen, den Händen und Fingern steckt, ist es, die für sie belastend ist. Die Finger schmerzen, kein Gefühl in den Zehen.

Als besonders belastend ist auch der Transport ins nuklearmedizische Zentrum. Der Transport an sich verläuft mit dem Krankenwagen des Roten Kreuzes eigentlich ganz gut. Das Problem dabei ist jedoch, dass dort inzwischen alles zentral reguliert und damit völlig chaotisch wird.
Es darf von dem Rettungswagen, der den Patienten hinbringt, nicht gewartet werden – es dauert nachweislich 8-10 Minuten – Nein, dieser Krankenwagen muss weiterfahren. Dann muss extra vom Krankenhaus wieder ein Rettungswagen angefordert werden. Dieser kommt dann nicht vom nächstegelegenen Stützpunkt oder von einem, der annähernd in der Nähe liegt, nein. Dieser Wagen wird aus der Zentrale irgendwo her geschickt.
Nicht nur für den Patienten, der körperlich schwer angeschlagen, und teilweise über eine Stunde warten muss, auch für das nette Personal vom Rettungsdienst, sowie für das Personal vom nuklermedizinischen Zentrum ist dies eine Belastung und auch anstrengend.

Aber, wichtig ist etwas ganz anders! Die Pause übers Wochenende! Und das, dass es nur mehr 5 Tage Bestrahlung sind, die hoffentlich zu einem guten Ergebnis führen.
Alles Andere ist eigentlich nicht wichtig.

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s