Tag 273 – 274 Durchtauchen und/oder den Kopf hochhalten

Letzten Sonntag hat sich ja leider eine unserer bisher 3 Katzen in die Ewigkeit verabschiedet. Massive Probleme mit irgend einem Tumor, einem Gewächs oder ähnlichem in der Lunge. Es war laut der Tierärztin nichts mehr zu machen….

Diese Sache brachte natürlich einiges etwas in „Schieflage“.

Da meine Frau ja an Lungenkrebs samt Metastasen (massiv) erkrankt ist, kann man sich vorstellen, was sich da in unseren Köpfen abgespielt hat.

Es ging so schnell, man kann nichts mehr machen, es hilft nichts mehr,….. Und viele, viele andere Dinge schwirrten plötzlich in unser beider Köpfen rum….

Was wird, was kommt, was und wie wird Was kommen? Fragen über Fragen…..

Jetzt gehts weiter!
Der Kater! Eigentlich der Älteste dieser Dreierkombi an Katzen, hat schon einige Zeit immer mal wieder Schnupfen. Er ist bereits knappe 19 und damit eigentich schon eher an der Kante zur Ewigkeit, als es die Katzendame gewesen wäre.

Jetzt, seit 2 Tagen, macht er seine Sachen! Er hustet, schnupft, niest, rotzt und so weiter..

Klingt fürs Erste und für einen Nicht-Tierbesitzer mal nicht so tragisch! Bei uns ist es allerdings momentan ein Thema!

Es geht nicht direkt um die Katzen, die einem natürlich ans Herz gewachsen sind, sondern um die Sche an sich!

An den Fellnasen sieht und merkt man, wie einfach und schnell alles vorbei sein kann. Wie rapide es richtig Jenseits gehen kann, wie scchlimm es wird oder werden kann.
Die Trauer (ja, es sind nur Katzen) kratzt natürlich dann an einem herum.
Das Hirn beginnt sein bösestes Spiel. Die Gedanken beginnen sich zu drehen, zu drehen, immer weiter zu drehen….

Aber, wie schon in der Überschrift erwähnt, es bleibt nur übrig, durchzutauchen oder einfach den Kopf oben zu behalten und sich nicht fertig machen zu lassen!

Man ist ja nur Mensch!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s