Tag 474 / 2 Nachtrag: Und noch eins draufgesetzt….

Als wäre nicht Alles schon besch… genug, hat sich der Krebs, der meine mir Anvertraute in Schach hält, zu weiteren Blödheiten hinreißen lassen!

Wie gestern bei den Untersuchungen festgestellt wurde, hat sich im Halsbereich ein Krebsgeschwür in der Größe eines Hühnereis gebildet, das sich in der Nähe der Schlagader festgesetzt hat. Dazu wurde auch noch ein „Schatten“ an der Leber gefunden, der zwar auch als Entzündung gewertet werden kann, die Sache aber auch nicht besser macht.

Die Absetzung der Immuntherapie wurde angedacht. Der weitere Plan, soweit man überhaupt Irgendetwas planen kann, ist der massive Einsatz einer Chemotherapie in hochdosierter Form.

Die massive, chemische Keule wird ausgepackt.

Sollten die Blutwerte bisher noch in vertretbarem Rahmen sein, werden es diese nach der ersten Chemo-Keule sicher nicht mehr sein.

Ein Tiefschlag, der es in sich hat.

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

4 Kommentare zu „Tag 474 / 2 Nachtrag: Und noch eins draufgesetzt….“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s