Warum das Alles? Der Versuch, etwas zu verarbeiten.

Warum setzt man sich hin, schreibt das Alles.
Warum diese ganzen Dinge, Details (auch wenns nie wirklich ins Detail geht), Schritte und Angaben? Für wen schreibt man das Alles? Wieso tut man das? Weiterlesen „Warum das Alles? Der Versuch, etwas zu verarbeiten.“

Tag 512 Es dreht sich wieder…. Keine Antworten. Nur Fragen

Es dreht sich wieder!
Alles dreht sich wieder um den Freitag. Weiterlesen „Tag 512 Es dreht sich wieder…. Keine Antworten. Nur Fragen“

Bombenalarm mit Balla balla, bumm bumm, tuzzi tuzzi und bla bla

Die menschliche Sprache bringt viele Dialekte, Sprachen und Laute hervor. Is ja bekannt!

Sollten Sie mal das Vergnügen haben, jemandem zuhören zu dürfen, der der lokal üblichen Sprache, also der urspünglichen Landessprache sowie dem lokal verwendeten Dialekt, nicht so ganz mächtig ist, nehmen Sie sich Zeit. Viel Zeit, wenn Sie diese haben.
Vielleicht müssen Sie aber auch? Weiterlesen „Bombenalarm mit Balla balla, bumm bumm, tuzzi tuzzi und bla bla“

Tag 510 STOP or GO? Weiter mit Chemie oder nicht? PING!

Entscheidungen treffen zu müssen, bzw Entscheidungen treffen zu können, ist ein Recht, das einem keiner nehmen soll, kann oder darf. Weiterlesen „Tag 510 STOP or GO? Weiter mit Chemie oder nicht? PING!“

Tag 509 Lichtblicke? Ja oder Nein?

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns.
Untersuchung und Arztgespräch am Freitag Vormittag, Besuch aus der Familie am Nachmittag, am Abend das erste Mal essen gehen seit Monaten, Samstags dann nochmals Besuch von der Familie…. Weiterlesen „Tag 509 Lichtblicke? Ja oder Nein?“

Die Aufstehhilfe aus dem Land der Amazonen leistet gute Dienste!

Die Sache mit dem „schwach auf den Beinen sein“, hat bereits dazu geführt, dass wir in Bad und Toilette diverse Griffe zur Unterstützung angebracht haben.

Für diverse andere Sitzgelegenheiten in der Wohnung haben wir im „Land der Amazonen“ etwas ganz Spezielles gefunden: Weiterlesen „Die Aufstehhilfe aus dem Land der Amazonen leistet gute Dienste!“

Nicht vor Weihnachten! Sicher nicht!

„Nicht vor Weihnachten! Ganz sicher nicht vor Weihnachten! Garantiert nicht! April, Mai, ja. Aber nicht vor Weihnachten!“

Was so gelesen, etwas zusammenhanglos wirkt, bekommt eine sehr intensive Bedeutung, wenn man bedenkt, wann und von wem dieser Satz gesagt wurde. Weiterlesen „Nicht vor Weihnachten! Sicher nicht!“