Tag 502 Es geht strahlend weiter.

Die Untersuchungen der letzten Woche ergaben eine Ansammlung von Krebszellen im linken Oberschenkelknochen.
Ob man das jetzt eine Metastase oder ein Krebsgeschwür oder auch ganz anders nennt, ist mir aktuell eher egal. Das Scheissding gehört auch dort nicht hin und wurde heute das erste Mal unter die Strahlenkanone genommen.
Heute um 15:00 wurde der erste von mindestens 10 Strahlenangriffen auf diese Zellen gestartet.
Das Ergebnis? Keine Ahnung! Niemand kann sagen, dass „dann Alles weg ist“, niemand kann sagen dass „dann der Krebs Ruhe gibt“, niemand kann sagen „dass das hilft“!
Aber eines ist sicher, die Nebenwirkungen werden kommen. Beim bestrahlen der Lunge, wurde die Speiseröhre und der Magen beleidigt. Aber massiv!
Jetzt, beim bestrahlen des Oberschenkels werden sicher die Muskeln und Nervenzellen mitbestrahlt und sicher beleidigt. Meine mir Anvertraute ist ohnehin schon nicht mehr ganz so fit auf den Beinen, ist schwach und hat Schmerzen im Bein.
Jetzt auch noch die Bestrahlung.
Der Rollator steht schon griffbereit, die Aufstehhilfe kommt morgen, die Halte- und Stützgriffe in Bad und WC leisten ohnehin schon länger ihre guten Dienste, die Wohnung im ersten Stock wird sich rächen. Die Rettung hat Tragestühle.
Der Rest wird sich zeigen.
Die Erfahrungen der Ärzte, unsere eigenen Erfahrungen noch dazu, wir glauben zu wissen, was kommt.
Nebenbei die Psyche. Die Angst. Die Angst um die Zukunft, aber auch vor der Zukunft.
All diese Dinge, all diese und die vielen anderen kleinen Dinge, spielen ein Spiel, dessen Ausgang noch offen ist.

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Diesen Satz lasse ich mir, und natürlich meiner mir Anvertrauten, nicht nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s