Sprechen Sie über den Tod?

Irgendwo in diesem weltweiten Netz und seinen Bloggern, habe ich die Frage bzw einen Eintrag zu diesem Thema gelesen: „Sprecht ihr eigentlich über den Tod?“

Ja.

Das kann man mal so einfach stehen lassen.

Warum? Warum nicht?

Alles Fragen, die ihre Berechtigung haben.
Die einen verdrängen Alles! Jedes Problem, Alles! Auch den Tod, den Verlust, die Ängste, Alles! Die Anderen, da gehöre ich dazu, können oder wollen das nicht.
Irgendwie muss oder will (bin mir da nicht sicher) man damit doch umgehen.
Warum nicht einfach mit tiefer Trauer, Angst, ect?

Darüber reden? Das war die Frage! Ja, machen wir ….

Er kommt! Gerade wenn eine unheilbare Krankheit beteiligt ist, die Diagnosen immer schlimmer werden, dann ist es doch irgendwie besser, das sinnlose „Heile-Welt-Getue“ über Bord zu schmeissen und Klartext zu reden!
Ich kann einfach keinen heißen Brei kochen, um den ich (oder wir) dann herumtanzen.
Klartext tut weh! Ehrlichkeit und Offenheit ist besser. Geradlinigkeit schmerzt, ist aber gut. Es klärt Vieles.

Erfahrungen in Sachen Verlust, Tod und Sterben zu haben, hilft da vielleicht irgendwie. Man sollte sie nicht haben, sie werden einem aber irgendwann einfach so vor die Füße geschmissen.

Warum sollte man nicht miteinander reden. Als Partner spricht man auch über ganz andere Dinge. Sehr spezielle, intime, unangenehme. Man spricht auch über Schulden, Kinderkacke und Beulen im Auto. Alles nicht lustig, alles schei..e. Aber sie sind da! Diese Themen sind da! Auch der Tod! Auch der ist da, lässt sich nicht verschieben, verdrängen, abschotten, todschweigen.
Beide Gesprächspartner hätten dann das größte Problem überhaupt:

Ich wollte doch noch etwas sagen! Ich hätte dir so gerne noch etwas gesagt! Aber jetzt ist es zu spät!

Schrecklicher Gedanke!

In diesem Fall ist reden Gold und Schweigen Silber….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s