Lesbisch, Schwul, Bi, Transgender, Metbrötchen und Dosenbier! Der Grund warum hellblaue Autos zwar dreieckig, aber nicht lesbisch sein können!

Ich mag Dieses, mag Jenes, mag eigentlich kein Dosenbier, esse gerne Gulasch, aber nicht aus der Dose, habe homosexuelle sowie heterosexuelle Freunde, fahre ein blaues Auto und lebe für meine schwulen Freunde absolut pervers mit einer Frau zusammen.

Ein Outing! Mein Outing!
Musste mal gesagt werden!
Toll nä?

Sitzt! Sagt was aus? Nicht? Warum?

Ist es denn immer noch so schwer zu akzeptieren, dass es jemanden gibt, der etwas anderes als das mag, als das was ich mag? Mir gefallen dunkelgraue Autos, finde Weiß scheisse. Zumindest bei Autos. Silber geht auch, Pink ist lustig, und hellblau sieht doof aus.
Und? Nichts und!
Es ist einfach geschmackssache!
Wie bei Dosenbier!
Ich trinke gerne Bier. Auch aus der Flasche! Nur eben Dosenbier ist nicht mein Ding.
Kleine Dinge machen den Unterschied. Oder eben nicht!
Kippt man das Bier aus der Dose raus, schmeckts gleich wie das, das aus der Flasche kam!
Alles irgendwie Einbildung!

Wie bei Gulasch, Metbrötchen und Menschen!
Egal ob aus der Dose, schwul, transirgendwas, Lesbisch, hetero oder dreieckig! Es müsste doch reichen, wenn man erkennt, dass es eben jemanden gibt, der es mag. Punkt.
Hetero und rund! Ich steh auf Frauen und bin eher rund. Na und?

Oft werde ich angesehen, als wär ich ein Menschenfresser mit Vollbart und Glatze! Kindermordender Schläger mit Lederjacke! Aber er hat eine Frau, also kann es nicht so schlimm sein!!!

Ein schwules Pärchen!! Och wie nett! Alles Pink! Die verprügeln sicher keine Kinder! Klauen sicher keine Dosensuppen im Supermarkt!

Lesben! Eine eher der herbere Typ, eine der weibliche Typ! Die bestehlen sicher nicht die Nachbarn! Die klauen keine Rasierer im Supermarkt! Sicher nicht!

Aber! Schwule, Lesben, Dreieckige, Transgendertypen sind ekelig! Die sind ansteckend, tragen Frauen- äh Männerkleidung…. Äh irgendwas Abartiges sicher!
Wenn dich die ansprechen, dann gehts ab! Dann wirste auch transschwullesbisch, rosa und Dreieckig auch noch! Dann säufst auf einmal Dosenbier und stehst auf hellblaue Autos! Ich sags dir! Pass nur auf, dass du denen nicht zu nahe kommst! Da stehst dann auf einmal auf Dosengulasch und vernaschst dreieckige Männer die es sich auf lange Haare und Metbrötchen stehen!

So schlimm ist die Welt!

Leute, es ist doch gelinde gesagt, scheissegal wer es sich worauf steht! Geht aber bitte den anderen mit euren Vorurteilen nicht auf die Nerven! Die meisten die das schaffen, sind leider nicht diejenigen, die „normal“ oder besser gesagt, so leben, wie „es sich gehört“, sondern diejenigen, die rosa, hellblau, bunt, dreickig oder eben schwul, karriert, dreieckig, lesbisch, transgender oder Dosenbiertrinkende Metbrötchenfresser sind.

Grund dieses Textes:
Ich durfte einem Gespräch einer gemischten Gruppe aus Frauen und Männern zuhören, das an mangelnder Intelligenz aber Dummheit nur so gestrotzt hat! Allesamt nicht älter als 45 Jahre! Traurige, intollerante, dumme Menschen. Schade! Man muss ja nicht für Alles „offen“ sein, aber eine gewisse Menge an Toleranz wäre doch sinnvoll und nett!

2 Kommentare zu „Lesbisch, Schwul, Bi, Transgender, Metbrötchen und Dosenbier! Der Grund warum hellblaue Autos zwar dreieckig, aber nicht lesbisch sein können!“

  1. Danke für den Lacher, deinem letzten Satz stimme ich absolut zu. Allerdings ist die Annahme, dass es bei den von dir genannten Gruppen toleranter zugeht, leider schlichtweg falsch. Da werden die Lederjungs von den Blümchenjungs und erst recht von den Feministenblümchen verteufelt. Die Homojungs, die Kinder adoptieren möchten, werden von den nicht adoptierwilligen als Pädo bezeichnet. Die Mädels, die gerne Röcke tragen sind keine „echten Lesben“, schreien die Butches usw. usw. – ich war lange in der Szene aktiv und du triffst dort mehr Holzköppe als du denkst.

    Was sie alle vereint ist die Tatsache, dass sie sich gegen vermeintliche „Randgruppen“ stellen um sich „besser“(?), „unterstützenswerter“ darzustellen, sobald sie die Gelegenheit dazu haben.

    Gefällt 1 Person

    1. Schade! Dann scheint es auch „dort“ mit der oft so geforderten Toleranz nicht sehr weit her zu sein. Und ich dachte noch, nur die „gut erzogenen, bornierten Ur-Heteros“ würden sich so austoben! Schade eigentlich.
      Danke für die Infos! Hab wieder was gelernt!
      Bisher waren mir solche Dinge nicht bekannt, da es ja eigentlich „egal“ wäre bzw sein sollte 😉

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s