Ich werde alt! Jawohl! Ich bin eigentlich schon alt!

Wortschöpfungen von Pubertieren und pubertätsbedingt schon leicht angeschlagenen Kindern, gibt und gab es immer schon! Ist so, kann man auch nachlesen!

Dinge die irgendwann mal total hip, in oder was auch immer waren, gabs auch schon immer. Ist auch so, kann man auch nachlesen!

Dinge die jetzt auf dem Markt erscheinen, die es früher nicht gab, auch das Thema ist bekannt. Wir würden ja zB sonst immer noch mit Pferden aufs Feld traben und Plumpsklos verwenden.
Ist auch so, kann man auch nachlesen!

Aber! Jetzt kommt der Punkt, an dem man (bzw ich) feststellen muss, dass ich alt werde oder geworden bin.

Viele dieser „ach so tollen, neuen, noch nie dagewesenen Dinge oder Wortschöpfungen“, sind mir inzwischen sowas von scheissegal, gehen mir am Ar… vorbei und teilweise sogar auf den Senkel.

Dass es angeblich momentan total toll ist, sich als Frau oder Mädchen mit Stirnbändern zu dekorieren, die meine Großmutter schon in die Tonne getreten hat, ist nur ein klitzekleiner Teil des Ganzen.
Dass es Begriffe wie „Romcom“  gibt, die eine romatische Komödie bezeichnen sollen, ebenfalls.
Dass ich mir das neueste Händy um ca 1000€ kaufen soll um trendy zu sein, ebenfalls.
Dass ich mich von Influencern anstecken lassen soll, mir gewisse überteuerte Trendartikel zu holen, ebenfalls.

Ich werde alt! Ich bin alt!

Ich bin inzwischen schon so alt, dass ich bei Werbung im Fernsehen aufs Klo gehe! Und zwar bei fast jeder Werbepause! Ich investiere lieber ins Wasser der Klospülung, anstatt mir den neuesten Werbespot für Irgendwas anzusehen.

Ich bin inzwischen so alt, dass ich ein Handy bevorzuge, das surfen, fotografieren, und sogar telefonieren kann! Die Anzahl oder Art der Früchte darauf ist mir ebenso egeal, wie die Anzahl der gefakten Linsen auf dessen Rückseite. Die Höhe der Megapixel ist mir ebenfalls inzwischen schon fast egal, da ich schon so schlecht sehe, dass ich den Unterschied zu weniger Megapixel ohnehin nicht mehr erkenne.

Der neueste Trendmonitor, der Verbogene – sie wissens schon – ist mir ebenfalls egal! Mir ist die Größe wichtig! Bei meinem 30 Zoll Monitor, kann ich wenigstens noch die Buchstaben lesen und die scharfen Filmchen scharf ansehen.

Ich bin schon so alt, ich habe noch gelernt, dass Kaffee aus Bohnen gedengelt wird, nicht aus lustig bunten Kapseln gepresst und aufgeschäumt wird.
Kaffee besteht für mich aus Tasse, Kaffee und sonst nichts! Ich kann auch ohne Amaretto-Macciato-Latte-Zusatz-Toppinggedönse leben. Ich trinke Kaffee. Mit Nix!

Ich habe inzwischen sogar teilweise Angst, auf die Straße zu gehen! So ganz ohne Dinger in den Ohren! Sie kennen das sicher! Früher dachte man immer an irgendwelche geistigen Behinderungen und oder Unfallschäden, wenn jemand mit sich selbst sprach!
Inzwischen ist das Normalität! Man muss anscheinend immer und überall diese schnurlosen Ohrhörer-Stoppel-Dinger im Gehörgang stecken haben, um annähernd trendy zu sein. Ich hätte Angst, mir die 100€ Ohrtampons entweder zu tief ins Hirn zu stecken, oder sie zu verlieren.

Ich kenne sogar noch Wörter wie Ironie, Sarkasmus, Bitte, Danke und auch Nein!
Ich komme noch ohne „dissen“ und „unlicken“ aus! Echt!

Oh mann! Ich bin alt!

6 Kommentare zu „Ich werde alt! Jawohl! Ich bin eigentlich schon alt!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s