Tag 630: Schritte. Täglich ein Schritt. Täglich ein weiterer Schritt.

Täglich sind es Schritte. Schritte die der Körper meiner mir Anvertrauten geht. Schritt für Schritt, schreitet die Krankheit fort. Einen Tag ist es nur ein kleiner, an anderen Tagen, sind es mehrere auf einmal.

Gestern war offenbar ein Tag, an dem der Krebs mehrere Schritte gemacht hat.

Ohne genauer ins Detail gehen zu wollen, kann man gewisse Dinge als Beispiel nehmen.
Noch vor wenigen Tagen, war der kurze Weg ins Bad noch problemlos möglich. Gestern war er unmöglich. Es waren zwei Personen notwendig, um meine mir Anvertraute auch nur annähernd aus dem Bett zu bringen.

Der Körper wird schwächer und schwächer.

Es sind diese Schritte die schmerzen. Mich.
Von den Schmerzen meiner mir Anvertrauten, möchte ich nicht schreiben.

Es ist schmerzhaft, zu sehen, wie der Mensch langsam die Kraft verliert, die er mal hatte.
Eine große, starke Frau stand immer an meiner Seite. Jetzt?
Der Krebs wird gewinnen. Sich die ganze Kraft stehlen.

Schritt für Schritt! Täglich mindestens einen Schritt!

Auch wenns unglaubbar wird:

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

10 Kommentare zu „Tag 630: Schritte. Täglich ein Schritt. Täglich ein weiterer Schritt.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s