Tag 639: Alles bleibt anders. Vom abendlichen Mittagessen samt Maulwurf

Am Vortag war es der Fukushima-Virus samt Schwiegermutter, gestern Abend eine andere Konstellation.

Wenn es nicht so traurig, erschütternd und belastend wäre, mitansehen zu müssen, welche Auswirkungen eine Krankheit auf das Gehirn unden gesamten Körper haben kann, könnte man gelegentlich einfach nur laut lachen. Aber es ist eigentlich nicht witzig….

Die Stimmung war entspannt, gelassen, als ich gestern gegen Abend meine mir Anvertraute auf der Palliativstation besuchte. Das Lieblingsgetränk, hatte ich in ausreichender Menge auch dabei. Alles war gut.
Das eigentliche Mittagessen, hatte sie auf den Abend verschoben. Ist auch ok, solange sie überhaupt noch etwas zu sich nimmt.

Wir plauderten etwas über den vergangenen Tag, ich erzählte von allgemeinen Dingen, den Nachrichten, unseren Haustieren, alles ganz ok. Meine mir Anvertraute berichtete mir davon, dass sie eine Bettnachbarin bekommen hat, dass sie schmerzfrei sei und sie nett mit einer Krankenschwester geplaudert hätte. Alles war gut.

Einige Minuten später, berichtete sie, dass sie bereits mit dem Oberarzt über den Maulwurf gesprochen hätte, der heute in Ihrem Zimmer gewesen sei.
Er wäre über die kleine, ebenerdige Terrasse, durch die offene Tür ins Zimmer gekommen und hätte es sich bei der kleinen Eckbank im Krankenzimmer gemütlich gemacht.

Ich versuchte, mein bereits auftauchendes Lächeln best möglich zu verstecken…

Es sind die kleinen Dinge, die den traurigen Alltag wieder retten.
Einerseits mag es dumm klingen, wenn man über solche Dinge lacht, andererseits bleiben es diese Kleinigkeiten, die es lebens- und liebenswert machen und halten!

 

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

4 Kommentare zu „Tag 639: Alles bleibt anders. Vom abendlichen Mittagessen samt Maulwurf“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s