Ja wo ist denn das Stöckchen? Ja wo is es denn? Hol mal das Stöckchen! – Der geschichtliche Hintergrund des Blogstöckchen. (hÖchst sÖriÖs!)

Das berühmte Stöckchenspiel! Ja toll!

Einerseits eine (vielleicht) ganz lustige Sache, andererseits irgendwie was komisches.

Man erhält als Blogger die Aufforderung eines anderen Bloggers, eine gewisse Anzahl von Fragen oder Aussagen zu kommentieren um dies dann auf seinem eigenen Blog dann zu präsentieren.

Klingt eigenwillig. Ja. Das war auch mal modern. Das Stöckchen schmeissen.

Alle haben sich gefreut darüber, 100 Fragen zu beantworten, die sich irgend eine tolle Leuchte mal irgendwann ausgedacht hat. Nett.

Als ich, kurz nach Erfindung und Errichtung der ersten Pyramiden, die ersten Male etwas mit Internetz und Co zu tun hatte, wusste noch niemand etwas über Blogs. Eher schon was über Stöckchen. Die sahen damals aber noch so voll real, so mit Holz und so aus. Gedacht waren diese Stöckchen damals auch für andere Dinge. Nix Blog, also auch kein Blog-Holz-Dings-Stock.

Irgendwann, so mitte des elfundachzigsten Jahrhunderts muss es wohl gewesen sein, tauchte dann die die Idee des Aufschreibens und des Lesens auf. Kann auch früher oder später gewesen sein! Das kann man nicht mehr so genau sagen. Die Festplatten von damals funktionierten anders. Die musste man noch so hinlegen und so umblättern und so.
Blättering nannte man das wohl…. Nichts Genaues weiß man leider nicht.

Da gabs dann schon die ersten Leute, die Stöckchen verwendet haben. Der eine hat sich was ausgedacht, die anderen habens geschrieben. Was die geschrieben haben, konnten aber nicht viele lesen. Nicht weil die Schreiberlinge so eine Sauklaue hatten, nein, die Jungs (ja es waren nur Männer) haben die Sachen voll krass in einer anderen Language geschrieben! Voll schräg! Latein war die Nummer eins beim schreiben! Voll angesagt!

Gedisst und ge-unlicked wurde angeblich auch damals schon! Wenn einer was geschrieben hat, was denn anderen nicht in den Kram passte, wurde er ge-unfollowd, gedisst oder einfach irgendwo hingehängt. So zum trocknen und so.

Irgendwann kam dann einer, dem war das voll zu blöd! Diese elendige Schreiberei per Hand, das wollte er nicht mehr! Der rationalisierte hunderte Arbeitsplätze weg, und druckte seine Schriftdinger, Blätter, Handouts und Co einfach selbst! War eine gigantische Nummer! Machten die Leute dann noch viele Jahre so!
Nur die Drucker kamen noch nicht ins Wlan, waren riesengroß und hatten statt Toner noch so Farbkübel stehen.

Irgendwann kam dann der erste Post auf! Nicht die Post mit Brief und so, nein der Post bzw das erste Posting!

So ein radikal Junger Typ, der sichs mit den Oldies total verkackt hatte, nagelte seine Translation der alten Texte einfach mal so an eine Tür! Das Posting war geboren.

Irgendwann kam dann später mal einer auf die Idee, statt der Nägel, einfach eine Spur Leim zu verwenden. Da war dann das Post-It geboren! Aber das ist wieder eine andere Geschichte!

Die Sache mit dem Stöckchen!
Das wollten wir ja hin!

Die Leute fanden den Lateinschreibmist irgendwann doof, trafen sich bei deutscher Schreibweise und wollten einfach auch mal mitschreiben.

Da war dann die Sache mit dem Posting wieder voll da!
Sie schrieben, postingten krass drauf los und schrieben sich die Finger wund. Oder druckten sich die Farbkübel leer.

Wieder einige Jährchen später, kam dann einer auf die Idee, dass Feedback cool wäre und postete retour! War cool!
Dann wollte einer wissen, was denn seine Kollegas so denken würden. Er schrieb die Fragen einfach auf, verteilte sie und jeder musste/wollte/sollte dazu seinen Senf abgeben.

Die ersten Stöckchen wurden geboren bzw geworfen.

Inzwischen ist die Sache etwas uncool geworden, die Stöckchenschubserei etwas abgeflacht und nur mehr in Fankreisen üblich. Der Rest hat sich dann auf Post und Repost geeinigt.

Aber so ist das eben mit den Oldies. Gewisse Dinge sterben einfach mal aus.
Die PostIts zB, musste man auch umbasteln. Die Türen und Fenster waren irgendwann alle sowas von leimverschmiert, dass man das etwas angepasst hat. Auch nicht schlecht, klappt aber beim Post und Repost nicht so toll. Da is gleich mal ein Meter Hauswand vollgepostet.

Relevante, geschichtliche Nachweise sind unter folgenden Quellen nachzulesen:
Tante Goggle, Onkel Ping, Frau WiggiPädia und anderen gut informierten Quellen

2 Kommentare zu „Ja wo ist denn das Stöckchen? Ja wo is es denn? Hol mal das Stöckchen! – Der geschichtliche Hintergrund des Blogstöckchen. (hÖchst sÖriÖs!)“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Blogda.ch

Ein Haus, ein Dach, ein Ort für Blogs

Ruthys Blog

Werbung? Jedenfalls weder im Auftrag noch für Geld!!!

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

Neues für Altes

ein neuer Lebensabschnitt

Missbrauch, Folgen und der Weg

Mein online-Tagebuch

trauerlicht

Sterben, Abschied und Trauer

Miki

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Daily News from Absurdistan

Hypermental's Blog

Warum ich Rad fahre

Take a ride on the wild side

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

Kopfstimme

Reisen | Behinderung | Unverblümtes

BlogBimmel

Aktuelles - Vordergründiges - Hintergründiges - Unergründliches - Dumm Tüch - Fotos

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

57-FunnyHill-BBQ-Bikes. de

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Von Nachtwachen und dicken Titten

Es geht weiter - Ein literarischer Albtraum

Steph ist wach

Lustige Geschichten aus dem Leben

MRS SQUIRREL I Kreativ- und Lifestyleblog

STRICKEN I BACKEN I DIY I WOHNEN I ERLEBTES

Die Szenen (m)eines Lebens

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

unfuckingfassbar

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Clamatis Alltag.....

Der Abwasch kann warten

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

Flaschenpost

Ela bloggt

64er

Mein Weg zurück zu MIR

alltagseinsichten

Mein Leben und andere Katastrophen

Blood, Tears, Gold & Minds

Was ihr jetzt hört ist original, was von uns überbleibt ist original, letzlich bin ich mein Original

Der Feind in mir

Ein Protokoll, eine Reise zu mir selbst und viele Reisen durch die Welt.

my-schreib.blog

Geschichten, Gedanken und Impulse aus Berlin

Princetux

Persönliches Blog, Reiseberichte, Tagesgeschehen

DesDödelsDad.com

Mein Leben mit dem Dödel

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Fliegende Bretter

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

gnaddrig ad libitum

Querbeet und ohne Gewähr

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

Danachblog

Der Blog über das Danach

Der neue Stefan

Realitätärä von Stefan Kübler

fünf Phasen

Leben und Sterben mit Krebs

voller worte

... mit und ohne Innenfutter

wirres.net

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

...von all den bunten Farben...

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Deichkinds real life

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Jojos illustrierter Blog

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Die Frau mit dem roten Kleid, die Kaffee liebt

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

%d Bloggern gefällt das: