Freilaufende Pubertiere, Pickel, Brunft und andere Absonderlichkeiten

Gestern Abend. Es war mit 15 Grad Außentemperatur, nicht gerade warm, aber ich beschloss trotzdem eine Runde mit dem Rad zu drehen. Ab durch die Mitte. Eine Runde durch den Ort. Eine Gasse, eine Straße nach der anderen wurde erkundet.
Irgendwann, so ca nach einer Stunde, landete ich unbeabsichtigterweise irgendwie an der einzigen und daher gutbesuchten Eisdiele des beschaulichen Ortes.

Ich schlug zu. Cheesecake, Joghurt, irgendwas. Eine geile Mischung.

Mit Speiseeis im parktischen Wegwerfbecher bewaffnet, machte ich es mir neben der Eisdiele an einer halbhohen Mauer gemütlich.

Dem Gott des Zuckers fröhnend, gab ich mich der Szenerie hin, die sich dort abspielte.

Prall mit Hormonen gefüllte Jungs und Mädels im höchsten Grade pubertierend, gaben sich die Ehre. Ein Stelldichein der Pickelgarde. Ein Aufmarsch an Brunftgebärden. Ein Schaulauf an Schminke, Haargel und Bauchfreiheit.

Die jugendliche, spätkindliche Unsicherheit noch in den Knochen, die Kleidung, der momentan herrschenden (theoretisch) Mode angepasst, die Figuren noch nicht ganz dort, wo sie sein soll, wird auf und abstolziert.

Nicht wissend, was man eigentlich hormontechnisch ist, wird mit ersten Brunftversuchen, das andere Geschlecht (soweit erkennbar) angebaggert bzw bezirzt.
Ein Spiel, als würden kleine, noch junge Tiger spielen. Irgendwie sehen sie aus, als würden sie erwachsen sein, es passt aber noch nichts wirklich zusammen. Das Verhalten wird dem der älteren nachgespielt. etc. Vom Paarungsverhalten mal nicht zu sprechen…

Coole Jacken, bauchfreie Shirts, Hüfthosen, ultra knappe Shorts, alles wird ausgeführt. Das Problem dabei scheint jedoch zu sein, den noch vorhandenen Babyspeck in die ultra knappe Short oder Hüfthose zu pressen.
Der noch sehr jugend- bzw kindliche Po, der füllt die Hose noch nicht so aus, wie die eine Trägerin es gerne hätte.
Die Andere zieht und zupft dauernd an der ultra knappen Short herum. Der Babyspeck soll nicht über den Bund der Hose hüpfen.
Die Dritte, Vierte, Sechste, Achte, Xte, irgendwie fast alle anwesenden Junghühner, versuchen am Oberkörper Masse zu präsentieren, die meist noch fehlt. Es wird gepusht, mit Shirts getrickst, vermutlich sogar mit Socken oder gar Bauschaum befüllt, was Mutter Natur noch nicht an den jungweiblichen Körper gezaubert hat.

Der Junghahn, der die Bildfläche mit seinem utrageilen Cross-Moped befuhr, schält sein verpickeltes Gesicht gekonnt lässig aus dem Motorcrosshelm. Die ersten, natürlich ebenso ultra coolen Worte, treiben mir fast die Tränen ins Gesicht.
Mit einem Stimmbruch in der Kehle, begrüßt er die anwesende Menge derart cool, als würde man eine Kreissäge bedienen. Die Tonlage wechselt innerhalb von Sekunden von einem hohen Krächzen, in ein tiefes Brummen und retour.

Ein schöner Anblick. Besser als jedes Kabarett.

Ich komme wieder.
Die Atemschutzmaske, besser gesagt, der Mund-Nasen-Schutz darf jedoch nicht fehlen! Man könnte ohne diesen, den übertriebenen Einsatz von Parfum der intensivsten Art nicht ertragen.
Ob es auch eine Schutzbrille gibt, die einem den ebefalls total übertriebenen Einsatz von Schminke erspart, kann ich nicht sagen.

Aber eines ist sicher! Sollte es damals, also vor gefühlten 200 Jahren, als ich in diesem Alter war, auch schon so gewesen sein, möchte ich mich dafür bedanken, damals keinen Szenenapplaus bekommen zu haben. 😉

4 Kommentare zu „Freilaufende Pubertiere, Pickel, Brunft und andere Absonderlichkeiten“

  1. Danke für den Lacher zum Frühstück. Ich muss dich schocken, es war so, zumindest werden die „Alten“ genau so über dich und mich gedacht haben…
    Hab ein schönes sonniges Wochenende.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s