Ich höre ihn brüllen!

Er ruft nicht mehr… Er hat aufgehört nach mir zu rufen! Lange Zeit hat er leise zu mir gesprochen, mir von Vielem vorgeschwärmt, mir erwartungsvoll ins Ohr gesäuselt!
Irgendwann, ja irgendwann, begann er zu rufen.
Jetzt! Er ruft nicht mehr! Er begann zu brüllen!

Der Urlaub! Der Urlaub brüllt mir zu!
Der erste, hoffentlich halbwegs normale Sommerurlaub seit einigen Jahren.

Der letzte Urlaub fiel ins Wasser, klappte aus bekannten Gründen nicht mehr.
Der vorletzte war schön, musste drastisch verkürzt und radikal umstrukturiert werden.
Der Urlaub davor war schön, jedoch schon zu lange aus. Ausserdem war dieser Urlaub eher eine Zwangspause zwischen Arbeit, Baustelle und Baustelle.

Jetzt! Jetzt brüllt er schon ganz laut! Er buhlt um meine Gunst, erwartet mich sehnlichst. Ich werde mich ihm hingeben.
Ein Bisschen muss er noch auf mich warten…

Geduld ist gefragt. Wie auch bei einigen anderen Dingen. Aber, in der Ruhe liegt die Kraft. Angeblich!
Ich werde die Ruhe suchen, hoffentlich finden, und so blöd es auch klingen mag, aufsaugen! Ich werde sie inhalieren. Sie kennen das sicher!

Ich liebe Aktivurlaube! Ja, so richtig! Achtung Ironie!

Aktiv den Hintern in die Sonne halten, mir die Sonnenstrahlen auf den Pelz brennen lassen, mich hyperaktiv zwischen Bar, Bett, Restaurant, Strand und Liege bewegen! So richtig aktiv eben!

Die Sache mit den Beschränkungen an den Grenzen sollten mich dann nicht mehr tangieren, die Planungen und Aktivitäten für den Ort X müssen ohnehin ruhen. Es scheint also, als stünde einem gepflegten Sonnenbad, einigen Runden im Meer und einigen kühlen Getränken an einer schattigen Bar nichts mehr im Wegen zu stehen.
Als realistischer, vom Leben bereits gezeichneter Optimist, glaube ich daran. Ich hoffe es!

Hören Sie ihn? Meinen Urlaub?

10 Kommentare zu „Ich höre ihn brüllen!“

      1. Es ist ja auch ein immenses Pensum an Aktivitäten die bewältigt werden wollen. Schließlich darf man nichts auslassen, man zahlt ja auch gut dafür. 😁

        Liken

  1. Ich finde du solltest das Brüllen ignorieren, ich kümmer mich gerne für dich um den Schreihals 😉 Ich hoffe du hast eine vollst schöne Zeit mit viel Anstrengung und dem „ich-tu-heut-gar-nix-Stress“ 😉 verrätst du uns wo es hingeht?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s