Nicht viel los im Hause P!

Die Tage verlaufen. Einfach so. Eher leise. Oftmals herrscht pure Stille. Völlige Stille.

Derzeit passiert nicht viel. Arbeit, Feierabend, Nacht, Arbeit, Feierabend,…

An den Wochenende, hat man ja schon bemerkt, hau ich mich aufs Rad, erkunde die heimatlichen Berge, drehe in anderen Gegenden so meine inzwischen ganz flotten Runden.

Das wars.

Die Ruhe, die ich lange Zeit nicht hatte und mir auch nicht nahm, scheint langsam aber sicher endgültig einzukehren. Mal ist es besser, mal erschlägt sie mich aber auch.
Zuerst nahm ich sie mir nicht. Die Zeit.
Dann, sie wissen sicher warum, konnte (und wollte) ich sie mir wieder nicht nehmen. Die Zeit.

Jetzt? Ja jetzt ist alles anders!
Niemand (fast) wartet auf mich. Niemand verlangt oder erwartet von mir, um Uhrzeit x oder y zuhause zu sein, dort zu sein, hier zu sein. Eigentlich niemand. Familie ok, einige Freunde auch, aber grundlegend nicht so wirklich.

Des Öfteren sitze oder stehe ich auf einer meiner Radtouren irgendwo an einem schönen Plätzchen, starre in die Gegend, bewundere Wälder, Berge, Bäche, Flüsse, einfach irgendwas. Starre Löcher in die Luft und lasse die Gedanken völlig in Leere laufen. Pause, runter vom Gas.

Es ist keins dieser besagten und oft heraufbeschworenen Löcher, in die man nach einem Verlust fällt oder fallen kann. Ich sehe es eher als Punkt, an oder ab dem die ganze Maschinerie mal vom Gas zu gehen scheint.

Die Drehzahl sinkt, die Sache beruhigt sich. Man „geht vom Gas“.

Ich nehme mir die Zeit. In Ruhe. Oftmals in völliger Stille.

Ich nehme sie mir. Die Zeit.

4 Kommentare zu „Nicht viel los im Hause P!“

  1. Viele von uns sind doch täglich so unter Voll-Dampf, dass eine Aussicht auf eine Phase des „Nichts“ schon gar Angst macht. Ich finde gut, dass du das versucht positiv anzunehmen. Wir sollten alle mal ein bisschen vom Gas…

    Gefällt 1 Person

    1. Ich seh das wirklich eher positiv. Einige glauben zwar offenbar, in ein Loch zu fallen, ich seh es anders. Das sprichwörtliche „vom Gas gehen“, haben viele von uns scheinbar verlernt. Sollte man gelegentlich mal machen 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Da ich Dich liebe...

Briefe an einen geliebten Menschen

Blogda.ch

Ein Haus, ein Dach, ein Ort für Blogs

Ruthys Blog

Werbung? Jedenfalls weder im Auftrag noch für Geld!!!

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

Neues für Altes

ein neuer Lebensabschnitt

trauerlicht

Sterben, Abschied und Trauer

Miki

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Warum ich Rad fahre

Take a ride on the wild side

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

Kopfstimme

Reisen | Behinderung | Unverblümtes

BlogBimmel

Aktuelles - Vordergründiges - Hintergründiges - Unergründliches - Dumm Tüch - Fotos

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

57-FunnyHill-BBQ-Bikes. de

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Von Nachtwachen und dicken Titten

Es geht weiter - Ein literarischer Albtraum

Steph ist wach

Lustige Geschichten aus dem Leben

MRS SQUIRREL I WOHNEN - KREATIVES - LIFESTYLE

WOHNEN I GARTEN I DIY I LIFESTYLE

Die Szenen (m)eines Lebens

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

unfuckingfassbar

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Clamatis Alltag.....

Der Abwasch kann warten

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

Flaschenpost

Ela bloggt

64er

Mein Weg zurück zu MIR

alltagseinsichten

Mein Leben und andere Katastrophen

Blood, Tears, Gold & Minds

Was ihr jetzt hört ist original, was von uns überbleibt ist original, letzlich bin ich mein Original

Der Feind in mir

Ein Protokoll, eine Reise zu mir selbst und viele Reisen durch die Welt.

my-schreib.blog

Geschichten, Gedanken und Impulse aus Berlin

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Fliegende Bretter

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

gnaddrig ad libitum

Querbeet und ohne Gewähr

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

Danachblog

Der Trauerblog über das Danach

Der neue Stefan

Realitätärä von Stefan Kübler

fünf Phasen

Leben und Sterben mit Krebs

wirres.net

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

...von all den bunten Farben...

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Deichkinds real life

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Jojos illustrierter Blog

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Die Frau mit dem roten Kleid, die Kaffee liebt

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Der Shopblogger

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

sehkrank

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Das Paterfelis-Archiv

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

%d Bloggern gefällt das: