Fragen über Fragen. Zitate

Es ist doch erlaubt und teilweise auch gesellschaftlich anerkannt, Zitate von bekannten Menschen aus der Geschichte zu verwenden. Derer gibt es ja ekanntlich Viele. Als Bespiele vielleicht….

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ geschrieben von Herrn Kästner.
„Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont!“ kam es von Adenauer.
„Ich denke, also bin ich!“ haute Rene Descartes raus.
„Das Leben ist eine Illusion, hervorgerufen durch Alkoholmangel!“ verfasste Herr Charles Bukowski.

Dergleichen gibts es Vieles! Vieles, das Wahrheit raushaut, Vieles das verwirren kann. Manch weise Worte, manch Erbauliches. Je nach Anlass, Stimmung und Einsatzzweck, kann so ein Zitat Wunder wirken. Oder so…

Ein Mensch, ein sehr bekannter Mensch, hielt sich oftmals mit seinen Schöpfungen sehr ungern zurück. Drückte sich eher direkt aus, formulierte seine Weisen, gelegentlich aber auch anfänglich etwas verstörenden Ratschläge, sehr kurz, knapp und passend.

Ich finde es daher sehr schade, dass es anscheinend in der Gesellschaft nicht so wirklich anerkannt oder gebräuchlich ist, Zitate dieses Menschen zu verwenden. Auch wenn Sie oftmals genau das ausdrücken, was man denkt, gerade fühlt. Es würde so oft eine der lyrischen Ergüsse dieses Menschen passen.

Ich möchte genau diesem Menschen, diesem wirklich interessanten Menschen daher den heutigen Beitrag widmen.


Ich gestatte mir, Herrn Klaus Kinski, geboren am 23.10.1926, gestorben am 23.11.1991, auf die digitale Bühne zu zerren.

Viele seiner Aussagen, Wortfindungen und Wortmeldungen, treffen ins Schwarze, haben Gewicht, sitzen, sind aber offenbar nicht so angesehen, wie die des Plato, des Nero, des Goethes und wie die Herren und Damen der feinen Gesellschaft so heißen mögen.

Schade eigentlich!

„Leck mich am Arsch, du dumme Sau!“ herausgegeben von Klaus Kinski, ist doch eines der Zitate, die am häufigsten passen würde.

Schade eigentlich. Schade, dass viele Zitate so einfach in Vergessenheit geraten. Man sollte sie viel öfter wieder verwenden.

Finden Sie nicht auch?

Ach ja, sie kennen doch sicher die Worte Sarkasmus und Ironie?

6 Kommentare zu „Fragen über Fragen. Zitate“

    1. obs eine offizielle Sammlung gibt, kann ich nicht sagen, aber das Netz spuckt über diesen Mann so einiges aus! Ein wirklich schräger Vogel, aber die Filme in denen er mitgespielt hat, sind meist sehr interessant. Seine Auftritte warens oft auch! Ich mochte diesen Typen irgendwie!

      Gefällt mir

  1. Verzeih, da muss ich ein klein wenig Klugscheißen. Das Leck mich am Arsch, hat der Kinski (ich mag ihn auch) aus dem Götz von Berlechingen teilzittiert und auf die aktuelle Zeit adaptiert: „Er aber, sag’s ihm, er kann mich im Arsche lecken!“ Wobei er ja eigentlich nicht die Sau gemeint haben kann, denn die ist fürwahr grundsätzlich intelligenter als manch ein humanoides Ding.

    Ich werde jetzt schweigen um nicht in deiner Gunst zu sinken, mit dem Zitat aus dem arabischen Enden: Tippen ist Silber, Lesen ist Gold. 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Du sinkst dadurch natürlich nicht. Warum auch. 👍 aber es ist richtig. Der Spruch ist natürlich nicht seine Schöpfung, aber offenbar situationsbedingt adaptiert 😁👍 Seinem Sinne entsprechend 🤪🤣

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Da ich Dich liebe...

Briefe an einen geliebten Menschen

Blogda.ch

Ein Haus, ein Dach, ein Ort für Blogs

Ruthys Blog

Werbung? Jedenfalls weder im Auftrag noch für Geld!!!

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

Neues für Altes

ein neuer Lebensabschnitt

trauerlicht

Sterben, Abschied und Trauer

Miki

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Warum ich Rad fahre

Take a ride on the wild side

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

Kopfstimme

Reisen | Behinderung | Unverblümtes

BlogBimmel

Aktuelles - Vordergründiges - Hintergründiges - Unergründliches - Dumm Tüch - Fotos

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

57-FunnyHill-BBQ-Bikes. de

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Von Nachtwachen und dicken Titten

Es geht weiter - Ein literarischer Albtraum

Steph ist wach

Lustige Geschichten aus dem Leben

The Organized Coziness

Interiorblog | Wohnen • Lifestyle • Kreatives

Die Szenen (m)eines Lebens

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

unfuckingfassbar

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Clamatis Alltag.....

Der Abwasch kann warten

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

Flaschenpost

Ela bloggt

64er

Mein Weg zurück zu MIR

alltagseinsichten

Mein Leben und andere Katastrophen

Blood, Tears, Gold & Minds

Was ihr jetzt hört ist original, was von uns überbleibt ist original, letzlich bin ich mein Original

Der Feind in mir

Ein Protokoll, eine Reise zu mir selbst und viele Reisen durch die Welt.

T.ipping-Point

Stories, Thoughts, Impulses

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Fliegende Bretter

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

gnaddrig ad libitum

Querbeet und ohne Gewähr

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

Der neue Stefan

Realitätärä von Stefan Kübler

fünf Phasen

Leben und Sterben mit Krebs

wirres.net

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

...von all den bunten Farben...

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Deichkinds real life

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Jojos illustrierter Blog

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Die Frau mit dem roten Kleid, die Kaffee liebt

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Der Shopblogger

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

sehkrank

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Das Paterfelis-Archiv

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Herr Kofler erzählt vom Krieg

Manchmal passieren Dinge, dann wieder nicht. Das Buch: "Früher war ich jünger. 41 Geschichten aus dem Leben eines einfachen Mannes" (Tredition)

%d Bloggern gefällt das: