Von Teletubbies, Anschobis und vierfarbigen Ampeln.

Nein, da ist kein Alkohol im Spiel. Die Rechtschreibung hat auch keine Aussetzer! Die Überschrift weist nur auf den aktuellen Stand des politischen, österreichischen Versuches hin, irgendwie von wirklich relevanten Themen abzulenken.

Pandemie hin oder her, Maskenpflicht hin oder her, irgendwie schwebt Alles über der Welt. Nein, nicht die ganze Welt! Die österreichische Politik, als kleines, fast schon gallisches Dorf, versucht mit einer Ampel mit vier Farben, die kleine, österreichische Welt zu retten.

Versucht, wohlgemerkt!

Unausgegoren, nicht fertiggedacht, gedanklich hohl, nicht flächendeckend anwendbar, unanwendbar, nicht umsetzbar, und so weiter. All diese Versuche, das zu beschreiben, was diese Ampelsache ausmacht, greifen noch nicht tief genug!

Irgenwie hat es es den Anschein, man wurde versuchen, den Virus mit Steuergeldern und Schwachsinn zu bekämpfen. Als politische Verwirrungstaktik sozusagen.
Mit „Agent-Orange fürs Gehirn“, wird im Flickenteppichmuster versucht, irgend etwas zu erreichen. An Donnerstagen werden Entscheidungen getroffen, die dann am Freitag geprüft werden müssen, um sie am darauffolgenden Montag regional begrenzt pflichtweise zur Anwendung zu bringen!?!

Ja, richtig gelesen! Verstanden sicher auch nur bedingt.

Als Beispiel:
Die Politik setzt sich am Donnerstag hin, entscheidet, dass in Hinterobermöseldupfing die durch Wurzelziehen bei Vollmond ermittelte Anzahl von Coronaerkrankten, zu hoch sei. Daraufhin wird für den Ort Hinterobermöseldupfing eine der angebotenen 4 Farben der Deppenampel ermittelt. Am Freitag der gleichen Woche, werden dann Runensteine in einen Tümpel aus kochenden Rattentränen geworfen, ein Orakel befragt und damit die Ampefarbe bestätigt oder eben nicht.
Dann kommt das Wochenende! Stillstand.
Am Montag werden dann alle öffentlichen Einrichtungen (spärlich) darüber informiert, welche Schritte einzuleiten sind!
Maske ja, Schulen sperren, Restaurants dichtmachen und so weiter.

Diese Sponatnentscheidungen betreffen aber in unserem Beispiel natürlich nur Hinterobermöseldupfing! Im Nachbarort, da geht die Luzzi ab! Da passiert genau das Gegenteil! Aufhebung der Sperren, alles easy, alles super!

Sollte man also von Hinterobermöseldupfing nach Unterniedermöseldupfing reisen müssen/wollen/sollen, ist man vermutlich gut damit bedient, die Maske die ersten 2 Kilometer ganz und komplett über die Schnute zu ziehen, dann aber, sobald man den Kilometer 3 der Strecke erreicht hat, verzieht sich der Virus ins Nichts. Die Maske kann runter.

Dieses Spiel treiben wir, solange uns die Teletubbies und unser Oberanschobi weiterhin regieren, weiter, bis uns irgendwann der Virus vor lachen wegstirbt und die kleine Enklave Österreich Coronafrei ist.

Die Zufriedenheit, das Vertrauen und die Achtung vor unserer kopflosen Führungsriege, ist inzwischen auf ein „bodenhohes Niveu“ gesunken.
Da es leider verboten ist, Menschen mit nassen Lumpen und Tüchern aus der Stadt oder dem Land zu verjagen, verharren wir in Österreich einfach in einer gewissen Corona-Pandemie-Amüsement-Politik-Posse und hoffen auf den nächsten Gang zu den Wahlurnen.
Sollte dann nicht so mancher Geist verschwinden, steht eines zu 100% fest!

Der Mensch stirbt nicht an einem Virus aus, sondern an Dummheit und völliger Verblödung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Blogda.ch

Ein Haus, ein Dach, ein Ort für Blogs

Ruthys Blog

Werbung? Jedenfalls weder im Auftrag noch für Geld!!!

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

Neues für Altes

ein neuer Lebensabschnitt

trauerlicht

Sterben, Abschied und Trauer

Miki

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Daily News from Absurdistan

Hypermental's Blog

Warum ich Rad fahre

Take a ride on the wild side

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

Kopfstimme

Reisen | Behinderung | Unverblümtes

BlogBimmel

Aktuelles - Vordergründiges - Hintergründiges - Unergründliches - Dumm Tüch - Fotos

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

57-FunnyHill-BBQ-Bikes. de

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Von Nachtwachen und dicken Titten

Es geht weiter - Ein literarischer Albtraum

Steph ist wach

Lustige Geschichten aus dem Leben

MRS SQUIRREL I Kreativ- und Lifestyleblog

STRICKEN I BACKEN I DIY I WOHNEN

Die Szenen (m)eines Lebens

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

unfuckingfassbar

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Clamatis Alltag.....

Der Abwasch kann warten

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

Flaschenpost

Ela bloggt

64er

Mein Weg zurück zu MIR

alltagseinsichten

Mein Leben und andere Katastrophen

Blood, Tears, Gold & Minds

Was ihr jetzt hört ist original, was von uns überbleibt ist original, letzlich bin ich mein Original

Der Feind in mir

Ein Protokoll, eine Reise zu mir selbst und viele Reisen durch die Welt.

my-schreib.blog

Geschichten, Gedanken und Impulse aus Berlin

Princetux

Persönliches Blog, Reiseberichte, Tagesgeschehen

DesDödelsDad.com

Mein Leben mit dem Dödel

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Fliegende Bretter

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

gnaddrig ad libitum

Querbeet und ohne Gewähr

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

Danachblog

Der Blog über das Danach

Der neue Stefan

Realitätärä von Stefan Kübler

fünf Phasen

Leben und Sterben mit Krebs

wirres.net

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

...von all den bunten Farben...

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Deichkinds real life

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Jojos illustrierter Blog

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Die Frau mit dem roten Kleid, die Kaffee liebt

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Der Shopblogger

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

%d Bloggern gefällt das: