Mensch vs Corona: Wer ist schlimmer?

Dass sich der Alltag verändert hat, ist inzwischen wohl Allen klar. Dass sich das zwischenmenschliche Zusammenleben verändert hat auch, aber mir stellen sich so langsam einige Fragen, deren Antworten mich vermutlich erschrecken wird.

Wir sollen/müssen/können uns mit Masken davor schützen, vom Gegenüber vollgerotzt oder viral zugemüllt zu werden.
Den Sinn, den Nutzen, die Wirksamkeit zu hinterfragen, mache ich hier sicher nicht zum Thema.

Was mich am meisten stört, sind nicht die angelaufenen Brillen, das Genuschel hinter der Maske, das Jucken an der Nase etc!

Nö, es sind die Menschen!

Corona ist ein Virus. Das ist Fakt.
Der Virus wird uns erhalten bleiben. Das ist Fakt.

Aber der Mensch an sich, ist inzwischen teilweise völlig verpeilt, natürlich auch genervt! Ich natürlich auch.
Aber muss man sich wirklich deswegen dauernd gegenseitig anschnautzen, zurechtweisen, unhöflich anbellen und anschnautzen?
Sich mit 50 Personen beim Wirten des Vertrauens an einen Tisch zu zwängen, ist halt aktuell nicht drin, sich gegenseitig abzuklatschen, zu befummeln und Co ebenfalls nicht.

Aber der Ton, der momentan gegeneinader angeschlagen wird, ist teilweise erschreckend. Im Kindergarten würde man dafür ne Stunde in der Ecke stehen. In Fazzebock, Zwitscher und Co, gehen die leute auf einander los, beleidigen sich gegenseitig zu tiefst, erklären das digitale gegenüber zum Idioten und so weiter. Ok, bei so manchem ist dies vielleicht realsitisch, aber Leute, es kann doch so nicht weitergehen!

Ich lass mich doch nicht von einer völlig verpeilten Person anschnauzen, weil ich mir als Brillenträger die Maske an der Brillenauflage richten muss.
Selbst hatte sie die Nase im Freien, aber mich anbellen wie ein kleines Kind!

Es gehen offenbar die guten Sitten ebenso flöten, wie die Höflichkeit samt der Erziehung.

Klar ist alle umständlich, nervig, lästig, auch bedrohend etc! Klar gibt es Risikogruppen und so weiter. Klar kann eine Krankheit, wie sie auch immer heißen mag, ein oder viele Opfer kosten. Klar ist man (im Normalfall) betroffen.

Aber muss man sich dabei oder deswegen anschnautzen, beleidigen denunzieren, anplärren oder beschimpfen?

Aktuell ist mir nicht klar, wer gefährlicher ist!
Corona oder der Mensch?

7 Kommentare zu „Mensch vs Corona: Wer ist schlimmer?“

  1. Also eigentlich sollen/müssen/können uns die Masken nicht vor dem Rotz der anderen Schützen sondern die anderen vor unserem 😁
    Gefährlicher ist eindeutig der Mensch…..war auch schon immer so……gegen ein Virus kann es einen Impfstoff geben und/oder geeignete Medikamente….gegen Menschen….naja 😉
    Das Anschnautzen , beleidigen und vorallem Denunzieren ist schon immer das Lieblings Hobby der Menschen gewesen….“Normale“ Diskussionen sind eher seltenheit geworden….Ohne Schreien oder Beleidigungen gehts kaum noch bei vielen….Traurig aber so ist das

    Gefällt mir

    1. Es wurde offenbar leider zur Normalität, mit Mitmenschen so umzugehen.
      Ich finde es erschreckend, was so mancher Zeitgenosse (und auch Zeitgenossin) so von sich gibt.
      Teilweise ist es ein völlig fehl-, halb-, oder auch uninformiertes Gebelle, Gepfauche. Mit Beleididigungen wird ums sich geschmissen, dass es nur mehr so rauscht…

      Gefällt mir

  2. Es gab schon immer einzelne Raubtiere, die bellen und fauchen. Mich sorgt eher die große Menge ab blökenden Schafen (die nun sich nun hinter Masken versteckt auch immer mehr trauen, mal das Bellen zu probieren

    Gefällt 1 Person

  3. Ich kann deinen Eindruck nicht bestätigen, dass fremde Menschen Corona benutzen, um einander runterzuputzen. Alles sehr friedlich und erstaunlich. Innerhalb der Familie sind die Frontlinien allerdings härter als beim Grabenkrieg. 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Da ich Dich liebe...

Briefe an einen geliebten Menschen

Blogda.ch

Ein Haus, ein Dach, ein Ort für Blogs

Ruthys Blog

Werbung? Jedenfalls weder im Auftrag noch für Geld!!!

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

Neues für Altes

ein neuer Lebensabschnitt

trauerlicht

Sterben, Abschied und Trauer

Miki

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Warum ich Rad fahre

Take a ride on the wild side

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

Kopfstimme

Reisen | Behinderung | Unverblümtes

BlogBimmel

Aktuelles - Vordergründiges - Hintergründiges - Unergründliches - Dumm Tüch - Fotos

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

57-FunnyHill-BBQ-Bikes. de

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Von Nachtwachen und dicken Titten

Es geht weiter - Ein literarischer Albtraum

Steph ist wach

Lustige Geschichten aus dem Leben

MRS SQUIRREL I WOHNEN - KREATIVES - LIFESTYLE

WOHNEN I GARTEN I DIY I LIFESTYLE

Die Szenen (m)eines Lebens

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

unfuckingfassbar

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Clamatis Alltag.....

Der Abwasch kann warten

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

Flaschenpost

Ela bloggt

64er

Mein Weg zurück zu MIR

alltagseinsichten

Mein Leben und andere Katastrophen

Blood, Tears, Gold & Minds

Was ihr jetzt hört ist original, was von uns überbleibt ist original, letzlich bin ich mein Original

Der Feind in mir

Ein Protokoll, eine Reise zu mir selbst und viele Reisen durch die Welt.

Schreib.blog

Geschichten, Gedanken, Impulse / Stories, thoughts, impulses

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Fliegende Bretter

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

gnaddrig ad libitum

Querbeet und ohne Gewähr

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

Danachblog

Der Trauerblog über das Danach

Der neue Stefan

Realitätärä von Stefan Kübler

fünf Phasen

Leben und Sterben mit Krebs

wirres.net

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

...von all den bunten Farben...

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Deichkinds real life

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Jojos illustrierter Blog

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Die Frau mit dem roten Kleid, die Kaffee liebt

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Der Shopblogger

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

sehkrank

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Das Paterfelis-Archiv

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

%d Bloggern gefällt das: