Vollgas, aber schreibfaul!

So, oder so ähnlich, könnte man meine derzeitige Situation beschreiben.
Irgendwie dreht sich Alles. Manches mehr, andere Dinge dagegen eher stärker.
Was ist, was war, was kommt?

Einerseits bin ich hier etwas schreibfaul geworden. Wie auch sonst? Mein Privatleben, die Themen, über die man schreiben oder berichten könnte, sind nicht so sonderlich spektakulär.
Andererseits fehlt auch etwas der Schwung, hier groß und vielleicht auch täglich einen reinzudonnern.

Der Schwung ist generell da, wird aktuell aber in Arbeit und an den Wochenenden ins Mountainbiken gesteckt.

Das Mountainbiken hat mich voll erwischt. Einerseits ists eine perfekte Ablenkung vom Alltag, macht Spaß, macht die Birne frei. Ich hab Zeit zum denken, ohne dass mir die Decke auf den Kopf fällt.
So ganz nebenbei ist es sicher auch nicht schlecht, wenn ich meinen bürostuhlgeprägten Luxuskörper mit etwas Sport und Frischluft versorge.

Die Arbeit fordert unter der Woche natürlich auch ihr Recht. Hierbei gehts momentan wieder ab wie Sau. Im Positiven natürlich.

Aber, wie sollte es anders sein, hier schlägt das ach so tolle 2020er Jahr auch wieder voll zu! Eine mögliche, für mich große Entscheidung und eventuell auch Veränderung steht bevor. Es muss in den kommenden Tagen entschieden werden.

Zwei von drei Parteien sehen es positiv. Die dritte Partei, in diesem Fall ich, ist noch vorsichtig.
Ein Wechsel ist angedacht. Die gleiche Arbeit, andere Konditionen, bürotechnisch wieder weg vom Büro in den eigenen 4 Wänden, hin zum eigenen Büro einige Kilometer weg.

Für mich, der es sich nicht leisten kann und will, zu spielen oder Alles auf eine Karte zu setzen, eine nicht ganz einfache Sache. Ich will und muss sicher sein.
Der Job ist für mich und gerade jetzt, für viele Andere auch, nichts, mit dem man sich spielen kann.

Aber mir wurde Sicherheit garantiert. Von beiden Seiten. Die einzige Bremse in diesem Spiel, bin (noch) ich…..

2020 brachte schon so viel Leid, Chaos, Schlechtes, aber natürlich auch ein wenig Gutes in mein Leben. Ich vermute, dass dies meine Spontanität und Entscheidungsfreude daher etwas bremst.

Ich muss mir sicher sein!

Ob das 2020 klappt? Was würde meine mir Anvertraute dazu sagen? Ist es eine gute Entscheidung? Was erwartet mich wirklich? Wie sieht die mögliche Veränderung im Endeffekt wirklich aus?

Aktuell kann ich nicht behaupten, dass mir das 2020er Jahr sehr geheuer ist.
Endet es gut, kommt Besseres?

Ich bin mir nicht sicher! Leider

4 Kommentare zu „Vollgas, aber schreibfaul!“

  1. Also ich schaff es auch nicht Täglich zu schreiben….keine ahnung wie manche das hinbekommen (teils sogar mehrmals am Tag😳)….hab auch garnicht so viel Täglich zu Berichten das es sich lohnen würde.
    Fürs Fahrad fahren ist hier leider das Wetter zu schlecht 😦
    Mit Entscheidungen hab ich es auch nicht so…..wärend für alle anderen alles klar ist bin ich immer noch unsicher 🙄….aber du hast recht…gerade momentan muss man sich schon sicher sein was den Job betrifft….allerdings bleibt dir keine Wahl als eine Entscheidung zu treffen….nein möchte nicht Tauschen 😉
    🌻

    Gefällt 1 Person

    1. Das Alltägliche ist gerade nicht sooo abwechslungsreiche, aber was solls. Es passiert eh genug 😉

      Die Entscheidungsfindung ist insofern schwierig, da ich gerne „sicher“ bin. Ich bin kein Spieler, kann und will nichts aufs Spiel setzen. Das ist „mein“ Thema derzeit.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Da ich Dich liebe...

Briefe an einen geliebten Menschen

Blogda.ch

Ein Haus, ein Dach, ein Ort für Blogs

Ruthys Blog

Werbung? Jedenfalls weder im Auftrag noch für Geld!!!

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

Neues für Altes

ein neuer Lebensabschnitt

trauerlicht

Sterben, Abschied und Trauer

Miki

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Warum ich Rad fahre

Take a ride on the wild side

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

Kopfstimme

Reisen | Behinderung | Unverblümtes

BlogBimmel

Aktuelles - Vordergründiges - Hintergründiges - Unergründliches - Dumm Tüch - Fotos

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

57-FunnyHill-BBQ-Bikes. de

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Von Nachtwachen und dicken Titten

Es geht weiter - Ein literarischer Albtraum

Steph ist wach

Lustige Geschichten aus dem Leben

MRS SQUIRREL I WOHNEN - KREATIVES - LIFESTYLE

WOHNEN I GARTEN I DIY I LIFESTYLE

Die Szenen (m)eines Lebens

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

unfuckingfassbar

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Clamatis Alltag.....

Der Abwasch kann warten

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

Flaschenpost

Ela bloggt

64er

Mein Weg zurück zu MIR

alltagseinsichten

Mein Leben und andere Katastrophen

Blood, Tears, Gold & Minds

Was ihr jetzt hört ist original, was von uns überbleibt ist original, letzlich bin ich mein Original

Der Feind in mir

Ein Protokoll, eine Reise zu mir selbst und viele Reisen durch die Welt.

my-schreib.blog

Geschichten, Gedanken und Impulse aus Berlin

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Fliegende Bretter

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

gnaddrig ad libitum

Querbeet und ohne Gewähr

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

Danachblog

Der Trauerblog über das Danach

Der neue Stefan

Realitätärä von Stefan Kübler

fünf Phasen

Leben und Sterben mit Krebs

wirres.net

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

...von all den bunten Farben...

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Deichkinds real life

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Jojos illustrierter Blog

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Die Frau mit dem roten Kleid, die Kaffee liebt

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Der Shopblogger

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

sehkrank

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Das Paterfelis-Archiv

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

%d Bloggern gefällt das: