Das erste Licht brennt! Advent.

Romantisch, besinnlich, mit Kerzenschein, mit Glüh, mit erstm Ho Ho Ho?
Nö, eher mit nö nö nö, gings hier zu.

Da mir von Hause aus, die romatische Eingebung oder die besinnliche Dings zur Weihnachts- und Adventszeit fehlt, mir diese offenbar genetisch nicht eingepflanzt wurde, kam es auch diesmal nicht gerade zu wilden Szenen in Sachen Besinnlichkeit.

Der Stimmungsbarometer hat sich eher dem Wetter, als der vorweihnachtlichen Dings angepasst.
Samstags sah es im Tal etwas unerfreulich gräulich aus. Ich wusste jedoch, dass oberhalb der frostigen Nebelgrenze, die Sonne scheint.

Also, hab ich mich frostsicher verpackt, aufs Mountainbike geklemmt, und bin auf ca 1250m raufgeradelt. Ab in die Sonne sozusagen. Ein Traumwetter, alles schön. Weg vom Alltag, raus in die Luft, über den Wolken die Sonne genießen.

Der Sonntag dagegen, präsentierte sich mit einem durchgehenden Grau. Einem trostlosen, frostigen Grau. Von unten bis oben, vom Tal bis zu den Berggipfeln. Grau. Nur grau.
Jegliche Möglichkeit, sich mit dem Bike über die Nebel- und Wolkengrenze zu bewegen, war gestrichen. Weiter oben, dort wo die Sonne noch sichtbar gewesen wäre, liegt schon Schnee. Oder es wird beschneit.

Na ja, es wurde dann eben auf „faul“ umgestellt. Muss ja auch mal sein.
Ein unbesinnlicher, stinkfauler Tag.
Das produktivste, das ich am ersten Advent Sonntag gemacht habe, war es, die Bike-Klamotten zu waschen.

Klassische Adventbeleuchtung in Ring- oder besser gesagt, Kranzform, sucht man vergeblich.
Erstens deshalb, weil -siehe oben – mir da etwas der Besinnlichkeits- und Weihnachtstrieb fehlt, zweitens, weil mir gerade in diesem Jahr auch meine zweite Hälfte fehlt, die dies für mich übernommen hätte.

Aber, man darf sich ja nicht unterkriegen, nicht hängen lassen!

Schöne Grüße aus dem gedownlockten Österreich, schöne Grüße aus den Bergen, schönen Advent! Man liest sich!

… und nicht vergessen! Morgen, erste Türe öffnen! Erster Dezember!

5 Kommentare zu „Das erste Licht brennt! Advent.“

  1. Danke, und schöne grüße aus dem gedownlocktem … downgelocktem … gelocktem …gedowntem … wie auch immer … Berlin von dem, der mit der Advents bereis abgeschlossen hat 😉
    PS: gibts nicht eine coole Beleuchtung fürs Radl???

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Blogda.ch

Ein Haus, ein Dach, ein Ort für Blogs

Ruthys Blog

Werbung? Jedenfalls weder im Auftrag noch für Geld!!!

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

Neues für Altes

ein neuer Lebensabschnitt

Missbrauch, Folgen und der Weg

Mein online-Tagebuch

trauerlicht

Sterben, Abschied und Trauer

Miki

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Daily News from Absurdistan

Hypermental's Blog

Warum ich Rad fahre

Take a ride on the wild side

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

Kopfstimme

Reisen | Behinderung | Unverblümtes

BlogBimmel

Aktuelles - Vordergründiges - Hintergründiges - Unergründliches - Dumm Tüch - Fotos

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

57-FunnyHill-BBQ-Bikes. de

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Von Nachtwachen und dicken Titten

Es geht weiter - Ein literarischer Albtraum

Steph ist wach

Lustige Geschichten aus dem Leben

MRS SQUIRREL I Kreativ- und Lifestyleblog

STRICKEN I BACKEN I DIY I WOHNEN I ERLEBTES

Die Szenen (m)eines Lebens

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

unfuckingfassbar

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Clamatis Alltag.....

Der Abwasch kann warten

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

Flaschenpost

Ela bloggt

64er

Mein Weg zurück zu MIR

alltagseinsichten

Mein Leben und andere Katastrophen

Blood, Tears, Gold & Minds

Was ihr jetzt hört ist original, was von uns überbleibt ist original, letzlich bin ich mein Original

Der Feind in mir

Ein Protokoll, eine Reise zu mir selbst und viele Reisen durch die Welt.

my-schreib.blog

Geschichten, Gedanken und Impulse aus Berlin

Princetux

Persönliches Blog, Reiseberichte, Tagesgeschehen

DesDödelsDad.com

Mein Leben mit dem Dödel

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Fliegende Bretter

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

gnaddrig ad libitum

Querbeet und ohne Gewähr

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

Danachblog

Der Blog über das Danach

Der neue Stefan

Realitätärä von Stefan Kübler

fünf Phasen

Leben und Sterben mit Krebs

voller worte

... mit und ohne Innenfutter

wirres.net

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

...von all den bunten Farben...

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Deichkinds real life

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Jojos illustrierter Blog

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Die Frau mit dem roten Kleid, die Kaffee liebt

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

%d Bloggern gefällt das: