Einführsame Werbung. Von eigenartigen Werbestrategien.

Eine, für mich noch neue Onlinplatform, hat sich mir „eröffnet“! Erschlossen jedoch noch nicht so ganz. „Wunsch, Begehren, etc.“ so, der Name auf deutsch übersetzt, ist es.

Solle man den Wunsch haben, dort etwas zu kaufen, ist dies natürlich möglich. Das „Begehren“ zu haben, etwas zu kaufen auch.

Ich durfte jedoch sofort nach dem Anlegen meines Accounts feststellen, dass es sich wohl offenbar um eine andere Art des Verlangens handelt, das hier gemeint ist.

Die Werbestrategie erschliesst sich mir hier noch nicht ganz.

Auf der Suche nach Werkzeug, Zubehör fürs Mountainbike oder auch Klamotten wäre ich gewesen.

Wäre, wohlgemerkt!

Ich wurde sofort nach dem Eintritt in diese Online-Shoppingmeile auf Produkte hingewiesen, deren Verwendung mir zwar durchaus bekannt sind, für die mir als Mann jedoch die entsprechenden Körperöffnungen fehlen.
Weitere Lobpreisungen wollten mich in die Welt der Miederwaren locken.
Andere Einblendungen sollen mich offenbar dazu verleiten, mir angeblich erotisch angehauchte Gummiteile in vorhandene (auch beim Mann vorhandene) Körperöffnungen zu stecken, um damit die erotische Erleuchtung zu finden.

Es ist ja nicht so, dass mir die Welt der Erotik, des intimen Miteinanders, der Erotikspielzeuge, auch der Welt der Pornografie, unbekannt wären, aber dieser Überfall ist schon etwas eigenwillig.

Ich hatte noch nicht mal den ersten Suchbegriff eingegeben, wurde ich schon mit vibrierenden, stoßenden und oder massiv ausfüllenden Dingen beworfen, von Miederware erschlagen und von orgasmusoptimierenden Mittelchen überschüttet.
Dazwischen dann, Stichsägeblätter, Spachteln und Fräser.

Die Sortierung scheint mir entweder eines neuen Fetisches zu entsprechen, der sich mir noch nicht entschlossen hat, oder es ist einfach nur Saustall.

Wenige Suchbegriffe später, hing ich zwischen Fahrradschläuchen, Latexhöschen, Warnlampen und Mountainbikehandschuhen fest. Ich wurde eingekreist von Motorsägenketten, Analplugs und Fahrradklingeln im Entenlook. Gekrönt wurde das Ganze von Fräsern zur Holzbearbeitung, die sich neben Erotikspielzeug für Elefantinnen präsentierten (zumindest der Größe nach zu urteilen)

Prüde, verklemmt, phantasielos oder unaufgeklärt bin ich ja nun wirklich nicht, aber dieser Überfall mit einführbarer und vibrierend, stoßender Gummiware, ist irgendwie verstörend und auch stark belustigend.

Aber nun ja, die Welt der Werbung paart sich eben nicht immer mit Intelligenz, Gefühl (Sie wissen was ich meine) und Technik im Sinne von Artikelgruppen.

Ich bin gespannt, worauf ich noch gestoßen werde! Welche Produkte man (mir) noch einführen, worin man mich noch korsettieren oder mit welchem Fetisch man mich noch vertraut machen will.

Ich lasse es auf mich zukommen!

7 Kommentare zu „Einführsame Werbung. Von eigenartigen Werbestrategien.“

    1. Hab ich mir auch gedacht! 😉
      Irgendwie fiel mir spontan der Werbeslogan vom Schweden-Möbelhaus ein: „Entdecke die Möglichkeiten!“
      Aber andererseits bin ich immer noch fasziniert von dieser gigantischen Ansammlung an Ramsch und teilweise völlig überteuerten, angeblichen Topware.
      (Nicht für von der Gummiware..) 😉

      Gefällt mir

  1. Du kennst den gemeinen Werkzeug-Gummi-Dildo-Fetisch nicht? Ernsthaft? Ich bin entsetzt #bg
    Wusstest du, dass es auch erotische Aufsätze für Hilti und Co. gibt? Da bekommt der Presslufthammer eine ganz neue Bedeutung. Tiefengrund ist auch so ein Thema… ich höre schon auf.. Erzähl mehr von deinen Shoppingerlebnissen 😉

    Gefällt 2 Personen

    1. 🤣🤣 ok, bin geplättet! Den Baumarktfetisch kenn ich, aber den Tiefengrund samt Hiltiaufsatz hätte ich anders verwendet 🤣
      Aktuell hoffe bzw warte ich auf latexfreie Einführungspreise und oder Gerätschaften, die halbwegs brauchbar sind für „Handwerker “ wie mich.
      Ich bin jedoch bei jedem Besuch dieses Shopingportales erstaunter als beim vorigen Mal 🤣

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s