651+/ Punkte, Orte, Worte, Momente, Tiere. Alles Dinge, die zu Auslösern wurden.

Es ist nicht nur aktuell so. Es begann bereits, als meine mir Anvertraute für Behandlungen im Krankenhaus war. Ein Ort, ein gewisser Punkt, ein Wort, eine Erinnerung und es war da.

Blitzartig kamen sie, tauchten auf und hielten mich teilweise sehr lange Zeit fest.

Die Gedanken

Die Gedanken an sie, an die Zeit, die wir bis dahin miteinander verbringen konnten. Gedanken und Erinnerungen an Dinge die wir gemacht haben. An Ausflüge, an Erlebnisse, an fast jeden einzelnen Moment unserer gemeinsamen Zeit.

Einmal links abgebogen, stand es da. Genau das eine Haus, über das wir uns so oft wegen der Farbe amüsiert haben. Das eine Wort, das uns immer diese eine Erinnerung an Tirol hervor holte.
Das Bild der Zebramanguste wurde zum internen Brüller. Es erinnerte uns an den einen Besuch im Salzburger Zoo.

Worte, Momente, Dinge, Bilder, Orte,….

All diese Dinge sind da, sie passieren, erscheinen, blitzen auf, wumms.

Dann gehts los. Das Kino im Kopf holt die ganze Ladung, die es gespeichert hat, hervor und zeigt mir Geschichten, Erinnerungen, Tage, Stunden, teilweise auch nur Bilder oder Minuten, die wir gemeinsam verbrachten.

Oft sind es nur Gedankenfetzen, oft auch ganze Ausschnitte, die da kommen.
Nicht immer nur Gutes, gelegentlich sind auch die wenigen Themen dabei, über die wir uns gestritten haben. Sogar diese wenigen Momente kommen vor.

Es verfolgt mich nicht, es belastet mich nicht. Ich habe nicht das Gefühl, sie würde mich immer wieder besuchen um mich zu bedrohen, wie es viele andere Menschen beschreiben.

Persönlich habe ich in diesen Momenten eher ein schönes Gefühl dazu und damit. Es ist Ruhe, Erinnerung, auch Lustiges, Witziges und Alltägliches dabei.
Völlig Unspektakuläres, wie der fast tägliche Anblick, wenn meine mir Anvertraute füh morgens völlig verschlafen die Küche betrat.

Kleinigkeiten. Erinnerungen, Szenen eines gemeinsamen Lebens. Alltägliches.

Einerseits sind diese Momente für mich sehr traurig, andererseits freue ich mich oft auch über diese Momente. Sie holen mir Vieles zurück oder behalten es bei mir.

Es ist schwer zu beschreiben, aber es sind….

Gedanken, Erinnerungen, Trauer. Trauer und auch ihre Bewältigung…

4 Kommentare zu „651+/ Punkte, Orte, Worte, Momente, Tiere. Alles Dinge, die zu Auslösern wurden.“

  1. Fühl dich gedrückt, ich kenne diese Bilder. Auch diese Bilder, die einen aus allem rausreißen in eine andere Zeit katapultieren und einen nicht loslassen. Bei denen man nicht mehr weiß, wo man sich gerade befindet und dann auf einmal im JETZT ist, Minuten und Stunden fehlen, und sich zurechtfinden muss. Das was du beschreibst finde ich normal, es sind eben wie du sagst Gedanken, Erinnerungen, Trauer. Trauer und auch ihre Bewältigung…und ich wünsche dir, dass die Gedanken und Erinnerungen dich immer so liebevoll begleiten, wie du liebevoll über diese Gedanken und deine Anvertraute sprichst.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s