Bin jetzt mit der Grobgenoppten mobil mobil! Jawohl!

Nein, die Tastatur hat keinen Schaden, ich (hoffe ich zumindest) auch noch nicht. Da steht tatsächlich „mobil mobil“.
Die Grobgenoppte – ja, bereits mehrfach schon hier erwähnt – ist ja bekanntlich mein E-Mountainbike.
Jetzt verhält sich die Sache mit dem ganzen Thema aber so…

Weiterlesen „Bin jetzt mit der Grobgenoppten mobil mobil! Jawohl!“

Anfang August. Der Herbst ist da…. Wir werden alle sterben, es sei denn….

Die Hochwasser gedeihen prächtig, die Fluten strömen, füllen romantisch ganze Keller an. Die Temperaturen bewegen sich irgendwo zwischen dicken Socken, langer Hose und Jacken. Der Regen treibts so schön bunt, grauer gehts nicht mehr.

Weiterlesen „Anfang August. Der Herbst ist da…. Wir werden alle sterben, es sei denn….“

Die Grobgenoppte und ich! Wir triebens bunt!

Vergangenes Wochenende. Wir beide, meine grobgenoppte Freundin und ich! Wir triebens bunt. Sie ächtzte, mir floß der Schweiß über die Stirn, aber wir haben uns zwei Höhepunkte gegönnt.

Weiterlesen „Die Grobgenoppte und ich! Wir triebens bunt!“

651+/ Ein Tag der Gedanken: der 60ste Geburtstag

Ich stand heute vor dem Urnengrab meiner mir Anvertrauten, habe Blumen hingelegt und ihr zum sechzigsten Geburtstag gratuliert.

Weiterlesen „651+/ Ein Tag der Gedanken: der 60ste Geburtstag“

Rückblicke: Vom großen, alten Mann und dem Energiedrink. Vom vermeintlichen ausbrechen.

Viele, viele Jahre hatte sich der große (dann alte) Mann ganz flott die Kante gegeben, gab Gas, gönnte sich viele Dinge. Irgendwann bremste ihn die Vernunft, die Gesundheit und auch die kleine, aber starke Ehefrau ein.
Als Pensionist bzw Rentner wurde es dann ruhiger. Ausflüge zu Kumpels und Freunden wurde unspektakulärer, gelegentliche Ausrutscher seltener. Passierten irgendwann überhaupt nicht mehr. Krankheiten kamen dazu.

Irgendwann schlich sich der Tod ins Haus, nahm ihm die kleine, aber sehr starke Frau innerhalb kurzer Zeit weg! Der Krebs nahm sie ihm.

Da stand er nun. Alleine. Der große, alte Mann stand alleine da.

Weiterlesen „Rückblicke: Vom großen, alten Mann und dem Energiedrink. Vom vermeintlichen ausbrechen.“

Vieles ist zu ….

Aktuell ist mir Vieles zu laut, zu bunt, zu schrill. Ich will und kann mir gewisse Dinge einfach nicht ansehen, geschweige denn anhören.

Weiterlesen „Vieles ist zu ….“

Headplugs – wie man sich die Birne verkorkt

Ist es wirklich schon so schlimm? Ist die Welt so schlecht? Muss man das wirklich machen? Kann man nicht (mehr) ohne? Braucht man das inzwischen immer?

Weiterlesen „Headplugs – wie man sich die Birne verkorkt“

Dosenbier-Wanderung, die neue Form des kultivierten Familienausfluges?

Ach, wie ist es doch schön, am Wochenende einen kleinen Ausflug zu machen! Eine kleine Wanderung, nichts dramatisches. Nur mal so um einen kleinen See rum. Den Kinderwagen mit dem hoffnungsvollen Nachwuchs befüllt, den kleinen Roller auch noch mit, gehts ab.
Bewaffnet mit Schnuller, Fläschen und Ersatzwindel, wird entspannt der Tag gefeiert.

Weiterlesen „Dosenbier-Wanderung, die neue Form des kultivierten Familienausfluges?“