Ja wo ist denn das Stöckchen? Ja wo is es denn? Hol mal das Stöckchen! – Der geschichtliche Hintergrund des Blogstöckchen. (hÖchst sÖriÖs!)

Das berühmte Stöckchenspiel! Ja toll!

Einerseits eine (vielleicht) ganz lustige Sache, andererseits irgendwie was komisches.

Man erhält als Blogger die Aufforderung eines anderen Bloggers, eine gewisse Anzahl von Fragen oder Aussagen zu kommentieren um dies dann auf seinem eigenen Blog dann zu präsentieren.

Klingt eigenwillig. Ja. Das war auch mal modern. Das Stöckchen schmeissen. Weiterlesen „Ja wo ist denn das Stöckchen? Ja wo is es denn? Hol mal das Stöckchen! – Der geschichtliche Hintergrund des Blogstöckchen. (hÖchst sÖriÖs!)“

Richtungsweisend oder begrenzt denkend? Politischer Radikalismus?

Manchmal, wenn ich einem politisch völlig (über)motivierten Menschen zuhöre, frage ich mich, ob dessen Meinung in eine bestimmte Richtung weist (politisch gesehen), oder ob die Denkweise nicht auch schon begrenzt ist.
Das Wort beschränkt, nehme ich hierbei nicht in den Mund. Weiterlesen „Richtungsweisend oder begrenzt denkend? Politischer Radikalismus?“

Die Erotik der Baumärkte. Von 50 Shades of Latexfarbe, Kabelbinder, Seil und Tieflochbohrern

Von der viral bedingten Zwangspause mal abgesehen, hat der Erstbesuch in einem Baumarkt doch immer etwas magisch erotisches an sich.

Entweder ist es der erste Besuch nach langer Enthaltsamkeit, in diesem Jahr sicherlich die Sperre durch den Virus, oder Sperre durch den langen, trostlosen Winter, der einen entspannten Ausflug in den Baumarkt nicht wirklich zum ultimativen Erlebnis machte.

Schon beim betreten der heiligen Hallen des Baumarktes geht es los! Weiterlesen „Die Erotik der Baumärkte. Von 50 Shades of Latexfarbe, Kabelbinder, Seil und Tieflochbohrern“

Lebensabschnitte? Teilbereiche? Phasen? Der Versuch, ein Leben erklären zu wollen.

Abschnitte? Teilbereiche? Phasen?
Jeder dieser Begriffe klingt irgendwie unpassend, komisch oder sogar eigenartig, wenn man ihn für das eigene Leben nehmen will! Weiterlesen „Lebensabschnitte? Teilbereiche? Phasen? Der Versuch, ein Leben erklären zu wollen.“

Des Teufels Sohn, die Nachgeburt einer Höllenhündin und der Empfänger der Rechnung! Wie kommuniziert man mit Druckern?

Als Wurf der 70er des letzten Jahrtausends, hatte ich ja schon einige Tage die Möglicheit, mir diverse technische Geräte näher anzusehen.

Augerüstet mit Lehr- also Gesellenbrief und einigem Anderen, schmiss ich mich ins Berufsleben. Schwamm dort mal mit mal gegen die Ströme, wechselte das Gewässer und landete vor vielen Jahren  im Fahrwasser der IT-Branche. Verdiene also schon einige viele Jahre meine Brötchen mit den oftmals so verteufelten Computern und deren Anhängsel.

Eine besondere Form der Anhängsel, sind die Drucker! Weiterlesen „Des Teufels Sohn, die Nachgeburt einer Höllenhündin und der Empfänger der Rechnung! Wie kommuniziert man mit Druckern?“

Sarkasmus und Ironie! Die Kondome fürs reale Gefühlsleben

Sarkastisch und ironisch angehaucht durchs Leben zu traben, kann durchaus einen gewissen eigenartigen Beigeschmack bei manchen Menschen hinterlassen. Weiterlesen „Sarkasmus und Ironie! Die Kondome fürs reale Gefühlsleben“

Jubel – Trubel – Heiterkeit! Vorbei ist es wieder für ein Jahr! Fragen bleiben

Ich finde es wirklich eine tolle Sache, finde es gut, freue mich jedes Jahr wieder auf Fasching, Karneval oder wie man es auch immer nennen mag.

Ich war vor vielen Jahren immer mit dabei, jetzt nur mehr Zuseher. Eher passiv!

Es gibt nur wenige Dinge, die ich nie verstehen werde. Bitte die Steine jetzt liegen lassen! Weiterlesen „Jubel – Trubel – Heiterkeit! Vorbei ist es wieder für ein Jahr! Fragen bleiben“

Ich werde alt! Jawohl! Ich bin eigentlich schon alt!

Wortschöpfungen von Pubertieren und pubertätsbedingt schon leicht angeschlagenen Kindern, gibt und gab es immer schon! Ist so, kann man auch nachlesen!

Dinge die irgendwann mal total hip, in oder was auch immer waren, gabs auch schon immer. Ist auch so, kann man auch nachlesen!

Dinge die jetzt auf dem Markt erscheinen, die es früher nicht gab, auch das Thema ist bekannt. Wir würden ja zB sonst immer noch mit Pferden aufs Feld traben und Plumpsklos verwenden.
Ist auch so, kann man auch nachlesen!

Aber! Jetzt kommt der Punkt, an dem man (bzw ich) feststellen muss, dass ich alt werde oder geworden bin. Weiterlesen „Ich werde alt! Jawohl! Ich bin eigentlich schon alt!“

Ich hab genug! Ich bastel mir jetzt auch meinen Tag und meine Marke!

Die einen haben ihren Friday für die ach so schlechte Zukunft, die anderen für die Altersarmut, wieder andere haben den Sonntag für sich und ihre Götter auserkoren.

Samstags ist bei uns hier Wochenmarkt, ein Stück weiter ist es der Donnerstag for Biokartoffeln und so weiter.

Ich bastel mir jetzt auch einen Tag! Weiterlesen „Ich hab genug! Ich bastel mir jetzt auch meinen Tag und meine Marke!“

Wolle Foto gucken? Weniger schreiben, mehr Bilder?

Ich wurde gefragt, warum ich so wenige Bilder in meinem Blog verwende!

Hab mich erst mal hingesetzt, überlegt, gegrübelt und mir das letzte Fizzelchen Hirn zermartert.

Herausgekommen ist: Weiterlesen „Wolle Foto gucken? Weniger schreiben, mehr Bilder?“