Ja wo ist denn das Stöckchen? Ja wo is es denn? Hol mal das Stöckchen! – Der geschichtliche Hintergrund des Blogstöckchen. (hÖchst sÖriÖs!)

Das berühmte Stöckchenspiel! Ja toll!

Einerseits eine (vielleicht) ganz lustige Sache, andererseits irgendwie was komisches.

Man erhält als Blogger die Aufforderung eines anderen Bloggers, eine gewisse Anzahl von Fragen oder Aussagen zu kommentieren um dies dann auf seinem eigenen Blog dann zu präsentieren.

Klingt eigenwillig. Ja. Das war auch mal modern. Das Stöckchen schmeissen. Weiterlesen „Ja wo ist denn das Stöckchen? Ja wo is es denn? Hol mal das Stöckchen! – Der geschichtliche Hintergrund des Blogstöckchen. (hÖchst sÖriÖs!)“

651+ / Der Kampf zwischen Kopf, Gefühl und Realität. Die Frage nach 651

Sind oder waren es wirklich 651 Tage zwischen Diagnose, also dem Beginn des Ganzen und dem Tod meiner mir Anvertrauten? Ist es wichtig, das zu wissen? War es notwendig, die Tage zu zählen? Warum das Ganze?

Ob es 639, 652, 641 oder auch eine andere Anzahl der Tage waren, hat keinerlei Bedeutung. Es war nur der verzweifelte Versuch, eine halbwegs chronologische Ansammlung von Geschehnissen und Ereignissen zu schaffen. Es bestand ja sehr sehr lange die Hoffnung. Die besagte Hoffnung darauf, dass meine mir Anvertraute den Krebs auch dieses Mal besiegen können würde. Sie hätte dies alles dann irgendwann lesen können, sich einen Überblick verschaffen können, auch meine Gedanken dazu lesen können….
Auch wenn die Anzahl der Tage dabei eventuell nicht genau stimmen sollten…
Aber dazu kam es leider nicht. Weiterlesen „651+ / Der Kampf zwischen Kopf, Gefühl und Realität. Die Frage nach 651“

Ich sammle Entwürfe, Blogentwürfe

Da sitzt man da, denkt an Irgendwas, schreibts mal kurz auf, schon ist ein neuer Entwurf in der Wörterpresse geboren.
Dieses, meist unfertige Teilchen schlummert dann herum, liegt im Archiv unter Entwurf dumm rum, fängt sich irgendwann wieder mal einen Geistesblitz ein und wird als neuer Beitrag geboren. Weiterlesen „Ich sammle Entwürfe, Blogentwürfe“