651+ / Der allerletzte Wunsch. Es geht weiter!

Einer der letzten Wünsche meiner mir Anvertrauten, war es ja, nicht auf einem Friedhof beigesetzt zu werden. Die ersten Schritte dazu, begannen ja durch die Sache mit diesem unsäglichen Corona-Gedöns, leicht verzögert.

Aber jetzt…

Weiterlesen „651+ / Der allerletzte Wunsch. Es geht weiter!“

651+ / Das Hirn kotzt sich aus! Von wirren Gedanken und anderen Themen.

Das eigene Denken kann einem offenbar massiv zusetzen.

Zuerst war es eine absolut erschreckende Diagnose, die Sache mit der Notoperation, dem „von 0 auf 100“, dem „Schlag auf Schlag“ gehen mit den weiteren Diagnosen, den Behandlungen, den Bestrahlungen, den Chemotherapien, dem ganzen anderen…..

Ich begann zu laufen, zu laufen, zu laufen. Versuchte alles rundherum so erträglich wie nur möglich zu machen, brachte sie hierhin, dorthin, dahin, versuchte alles nur erdenkliche. Versuchte.

Als die Haare begannen auszufallen, die Kräfte schwanden, die Problemchen begannen, begann sich Alles immer schneller zu drehen. Immer schneller und schneller. Ich versuchte, ihr möglichst viel abzunehmen. Sie zu beschützen. Weiterlesen „651+ / Das Hirn kotzt sich aus! Von wirren Gedanken und anderen Themen.“

Ich schreibe kein Buch! Und das ist eine Drohung! Jawohl!

Obwohl ich durchaus ein Freund des gedruckten oder des digitalisierten Wortes bin, schreibe ich kein Buch! Und das ist eine Drohung! Jawohl! Weiterlesen „Ich schreibe kein Buch! Und das ist eine Drohung! Jawohl!“

651+ / Das Parfum. Erinnerungen ….

Wie jeden Tag mehrfach….
Jeden Tag, mehrmals natürlich, gehe ich ins Bad, dusche, putze mir die Zähne, mache dies, mache jenes. Wie jede und jeder Andere auch.

Heute, heute war irgend etwas anders. Weiterlesen „651+ / Das Parfum. Erinnerungen ….“

Lebensabschnitte? Teilbereiche? Phasen? Der Versuch, ein Leben erklären zu wollen.

Abschnitte? Teilbereiche? Phasen?
Jeder dieser Begriffe klingt irgendwie unpassend, komisch oder sogar eigenartig, wenn man ihn für das eigene Leben nehmen will! Weiterlesen „Lebensabschnitte? Teilbereiche? Phasen? Der Versuch, ein Leben erklären zu wollen.“

Ein rundes Quadrat? Gedankengänge

Es gibt Tage, an denen das Gehirn (ok, es ist gerade meines) besondere Ergüsse liefert!

Ein Quadrat.
Es rollt nicht wirklich gut, holpert beim anschieben vielleicht von einer Fläche auf die andere. Mehr nicht. Selbstständig und rund laufen, wird das nie!

Jetzt kommt das Leben ist Spiel!
Es rattert an der einen Ecke etwas weg vom Quadrat, dann am Nächsten, dann irgendwann wieder Etwas, dann gleich nochmal, und so weiter.
Irgendwann, haben sie die vier Ecken dieses ursprünglich viereckigen Gebildes, soweit abgerundet, dass es doch gleichmässig rollen müsste!

Stimmt! Das Gebilde names Quadrat, wurde durch das abrattern und abrackern der Ecken fast rund. Es sollte Rollen!
Tut es aber meist nicht! Ganz einfach, weil der ganze Rest des Quadrats in kleinen Bröckchen rumliegt und das gleichmäßige Rollen verhindert.

Man versucht sich alles irgendwie rund zu machen, schlägt Ecken und Kanten ab, nutzt sich ab, nur um am Ende festzustellen, dass es nicht viel bringt, da irgendwann der Sand und die abgeschlagenen Teile die Sache bremst oder sogar stoppt.

Sich für Alles rund zu machen, ist anscheinend doch nicht immer der beste Weg. Es könnte sein, dass man an den Kleinigkeiten scheitert, die am Weg liegenbleiben.


Woher dieser Geistesblitz kommt?
Ganz einfach! durchs Lesen anderer Blogs, bei denen Menschen ihre Wege beschreiben!

Ich sammle Entwürfe, Blogentwürfe

Da sitzt man da, denkt an Irgendwas, schreibts mal kurz auf, schon ist ein neuer Entwurf in der Wörterpresse geboren.
Dieses, meist unfertige Teilchen schlummert dann herum, liegt im Archiv unter Entwurf dumm rum, fängt sich irgendwann wieder mal einen Geistesblitz ein und wird als neuer Beitrag geboren. Weiterlesen „Ich sammle Entwürfe, Blogentwürfe“

„Ich hab da einen guten Satz gefunden!“

Sätze, Worte, Aussagen. Gesagtes kann vernichten, belustigen, betrüben, ins Herz stechen oder auch einfach nur zum Denken bringen.

Ich verliere alles was ich habe und alle anderen nur mich.

Gerade einen solchen Satz findet meine mir Anvertraute bei Ihren wenigen Runden, die sie durchs Internet dreht. Gerade einen solchen Satz!

Bedrückend!

Die Hoffnung stirbt zuletzt!