Der „Mechanicus brutaliensis“ aus der Gattung der Heimwerker.

Spezielle Lebensformen dieser Gattung, scheint es vielfälltig zu geben.
Lapidar nach den verwendeten Materialien getrennt, kann man diese offenbar gut einsortieren.
Der Holzwurm, für Heimerker, die sich gerne mit Holz aller Art beschäftigen.
Der Funkenschuster, für kabeljonglierende Elektriker, und so weiter.

Sollte sich jedoch einer aus seinem branchenüblichen Bereich verirren, kann es durchaus zu lustigen, kuriosen oder auch abstrusen Szenen kommen. Weiterlesen „Der „Mechanicus brutaliensis“ aus der Gattung der Heimwerker.“

Tag 435 – 449 Denken, sprechen, leben,…

Denken, sprechen, leben,..

Eine knappe und möglicherweise eigenwillige Zusammenfassung der letzten Tage.

Meine mir Anvertraute denkt über Vieles nach. Vieles beschäftigt sie, Vieles bring t sie zum grübeln. Es sind auch Dinge dabei, die nicht gerade lustig sind. Andere Dinge sind es jedoch, die es besonders liebens- und schätzenswert sind, genau diesen Menschen an seiner Seite haben zu dürfen.

Gedankensprünge sind es, die mich gelegentlich dazu bringen, etwas geblitzdingst dazustehen, wie ein scheues Wildtier bei Gewitter. Aber es ist so, der Gedanke kommt eben dann, wann er will. Weiterlesen „Tag 435 – 449 Denken, sprechen, leben,…“