651+/ Ein Tag der Trauer und Erinnerung. Ein schwarzer Jahrestag

Heute vor genau einem Jahr, am 1.4.2020 um 15:15 war es.
Meine mir Anvertraute hat den Kampf mit und gegen den Krebs und seine Auswirkungen beendet.

Weiterlesen „651+/ Ein Tag der Trauer und Erinnerung. Ein schwarzer Jahrestag“

Spürt man es? Eigenartige Fragen…

Ich frage mich seit geraumer Zeit sehr, wirklich sehr eigenartige Fragen. Sie tauchen immer wieder auf, machen sich breit, drängen sich geradezu in meine verschrobenen Gehirnwindungen und fressen, vermutlich sinnlos, Denkleistung von mir.

Was wäre wenn? Was wäre wenn ich es spüren würde, dass etwas nicht stimmt mit meinem Körper? Hätte ich die Angst, dass es Krebs sein könnte? Was würde ich machen, wenn sich diese Angst bestätigen würde? Würde ich es verdrängen? Würde ich es überhaupt merken? Kann man es überhaupt spüren? Kann man es erahnen?

Ich rede nicht davon, einen Knoten im Körper zu ertasten, ich rede davon, dass einen das Gefühl verfolgt, es könnte dort oder da etwas sein…

Hypochondrisch angehaucht bin ich sicher nicht! Eine Phobie vor Ärzten hab ich (bis auf den Zahnarzt) auch nicht. Ich möchte das nur mal so betont haben! Hier und Jetzt!

Es geht mir nur um diese blöden Fragen! Warum ich mir diese stelle?
Gute Frage, nächste Frage!

Ein guter Freund, der sich inzwischen leider auch schon länger dem Krebs ergeben musste, hatte es gespürt. Irgendwie, auf seine eigene Art und Weise, hatte er es gespürt.

Er hat es verdrängt. Nur wenige Freunde wussten, dass er etwas spürte. Er verdrängte es. Lange. Sehr lange. So lange, bis eine Behandlung zwar noch versucht, aber leider erfolglos war.

Angst? Gewissheit, so und so zu verlieren? Feigheit? Oder ist es Mut, der diesen Schritt ausgelöst hat? Ich habe keine Ahnung.

Ich werde – ich hoffe zumindest inständig – diese Fragen nicht beantworten müssen.

Zusatz:
Als Angehöriger beschäftigt man sich im Normalfall sehr viel mit dem Thema Krebs und seinen Auswirkungen. Auch solche Gedanken treten hierbei zu tage. Nicht wundern…..
Blogda.ch

Ein Haus, ein Dach, ein Ort für Blogs

Ruthys Blog

Werbung? Jedenfalls weder im Auftrag noch für Geld!!!

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

Neues für Altes

ein neuer Lebensabschnitt

trauerlicht

Sterben, Abschied und Trauer

Miki

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Daily News from Absurdistan

Hypermental's Blog

Warum ich Rad fahre

Take a ride on the wild side

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

Kopfstimme

Reisen | Behinderung | Unverblümtes

BlogBimmel

Aktuelles - Vordergründiges - Hintergründiges - Unergründliches - Dumm Tüch - Fotos

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

57-FunnyHill-BBQ-Bikes. de

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Von Nachtwachen und dicken Titten

Es geht weiter - Ein literarischer Albtraum

Steph ist wach

Lustige Geschichten aus dem Leben

MRS SQUIRREL I Kreativ- und Lifestyleblog

STRICKEN I BACKEN I DIY I WOHNEN

Die Szenen (m)eines Lebens

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

unfuckingfassbar

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Clamatis Alltag.....

Der Abwasch kann warten

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

Flaschenpost

Ela bloggt

64er

Mein Weg zurück zu MIR

alltagseinsichten

Mein Leben und andere Katastrophen

Blood, Tears, Gold & Minds

Was ihr jetzt hört ist original, was von uns überbleibt ist original, letzlich bin ich mein Original

Der Feind in mir

Ein Protokoll, eine Reise zu mir selbst und viele Reisen durch die Welt.

my-schreib.blog

Geschichten, Gedanken und Impulse aus Berlin

Princetux

Persönliches Blog, Reiseberichte, Tagesgeschehen

DesDödelsDad.com

Mein Leben mit dem Dödel

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Fliegende Bretter

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

gnaddrig ad libitum

Querbeet und ohne Gewähr

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

Danachblog

Der Blog über das Danach

Der neue Stefan

Realitätärä von Stefan Kübler

fünf Phasen

Leben und Sterben mit Krebs

wirres.net

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

...von all den bunten Farben...

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Deichkinds real life

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Jojos illustrierter Blog

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Die Frau mit dem roten Kleid, die Kaffee liebt

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Der Shopblogger

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!