Tag 3

Stillstand, Erholung, Kraft tanken,…
Die Gedanken haben dafür allerdings weniger Zeit zur Ruhe.
Was kommt, was wird werden, wie wird es werden?
Die ersten Schritte gehen in die Planungsphase.
Jetzt kommt die Zeit der Fragen und der Hoffnung.

Die Angst ist geblieben, teilt sich aber mit der Hoffnung den Platz

Die Hoffnung stirbt zuletzt

Advertisements

Wochenrückblick (Tag -3 : Der Anfang)

Ja, liebe Leser, so kanns gehen!

Da denkst du dir am Montag noch, eine gute Woche zu starten, dreht sich die Geschichte gegen Wochenende immer mehr zur Katastrophe hin.

Gestartet mit einem netten Kunden, gutes Hotel, weiter dann in die Firma  – seltener Live-Besuch meinerseits in der Zentrale – dann weiter zum nächsten Kunden, ebenfalls nette Sache. Da grätscht der Kunde Nummer 3 für diese Woche ins Programm – zuerst eine schräge Sache, die dann ebenfalls gut verläuft!

Donnerstag später Abend – Heimreise! Der Bürofreitag schreit!

Denkste an nichts Böses, kommste heim, liegt die allerbeste, mir ehelich anvertraute Ehefrau auf der Couch und erkrankt flott vor sich hin! Nicht kränkeln. Nö, so richtig!

Doc will sie keinen sehen. Kann ich ja verstehen….. Samstag gehts nicht besser, eher schlechter….

Heute, Sonntag ist es dann soweit! Der ärztliche Wochenend-Notdienst muss her! Sanitäter, Arzt und nette Arztanwärterin begutäugeln die Sache, stellen fest:
Schluss mit lustig!!!
Dann kam die Rettung, vorbereitet für „Liegendtransport“, geflogen und chauffierte die geliebte Anvertraute ins naheliegende Krankenhaus!

Bumm, Zack, Peng!

Das knallt so richtig für diese Woche! Nachschlag? Nein Danke!

Sauteurer Handy-Mist

Die geplante Lebenszeit neigt sich dem Ende!

  • Das Mobiltelefon spielt alle Stücke, die es nicht spielen soll.
  • Der Akku hält nicht mal mehr einen Tag.
  • Die Sprachqualität erinnert inzwischen an ein Dosentelefon mit Echo und anderen Effekten.
  • Die Software verursacht immer mehr Abstürze, alles hängt sich auf…

Kurz: Das Ding hat nach fast 3 Jahren den technischen Endpunkt erreicht!

Ein neues Mobiltelefon, Handy, Laberprügel, etc muss her!

Jetzt gehts los!
Da ich zwar einen leichten Technikfimmel, aber keinen Geld- oder Goldesel habe, suche ich ein bezahlbares Modell. Weiters will ich mich nicht über einen Vertrag an einen Anbieter binden! Keine 2-3 Jahre Dauermist. Wunschhersteller Sam-Sung oder Huuuaweeeiiiiiii.

Ok, jetzt mal flott durchs Internet getiegert…
Ernüchterung pur!

  • Es scheint nicht möglich zu sein, ein vernünftiges Gerät unter 400€ zu bekommen.
  • Es scheint offenbar bei diversen Herstellern nur mehr Dual-Sim-Modelle zu geben.
  • Häßliche Farben sind Pflicht/Standard.
  • Apfel scheint bei den Preisen etwas falsch verstanden zu haben! Ich will keinen IMac, sondern suche ein Mobiltelefon!!!
  • Android scheint bei den Namen der Betriebssysteme irgendwie an übertiebenen Drogenkonsum zu leiden.
  • Die meisten von Ihnen (ja SIE) machen offenbar mehr Fotos mit dem Mobiltelefon, als damit zu telefonieren! Die Qualität der eingebauten Kameras scheint wichtiger zu sein, als alles Andere….. OK, ich mache auch Fotos, aber ich will keine Profifotos machen. Sondern nur so Normalofotos…..

Irgenwie hab ich mir das einfacher vorgestellt!
Als Stinknormalouser möchte ich damit telefonieren, im Internet surfen, Mails schreiben/lesen, etwas herum-appen, etc.

Langsam glaub ich ja, ich werde entweder auf Nokia 3310 umsteigen oder mangels akzeptabler Preise arm werden…

Stand der Dinge

  • Harte, lange Woche hinter mir
  • der vergangende Feiertag wurde für mich gestrichen
  • Freitag später Feierabend
  • Samstag: bis 17:00 nett und entspannt, dann nicht mehr
  • Nacht auf Sonntag: schlaflos, anvertraute Ehefrau ziemlich krank…
  • Sonntag: nach Schlecht-kurz-mühsam-Schlaf-Nacht spät und unausgeschlafen aus dem Bett, dann Büroarbeit nachholen, Vorarbeiten erledigen,….
  • kommende Woche? Erwartung: lange, anstrengend …….

Sonst noch Fragen?