Vatertag und Muttertag. Ein erotisches Lustspiel in 10 Akten

Es ist zwar jetzt schon einige Tage her, aber irgendwie hat sich das ältere Paar aus dem gegenüberliegenden Bungalow während meines Sommerurlaubes bei mir geradezu eingebrannt.

Klassisch, typisch Deutsch. Streng strukturiert, unflexibel, überkorrekt. Er, ehemaliger Oberüberdrüberberichsdirektor von Irgendwas, sie jahrzehntelang Chefhausdomina in einem Büro oder irgendsowas. Beide natürlich pünktlich.

Uuuund lustig anzusehen!

Weiterlesen „Vatertag und Muttertag. Ein erotisches Lustspiel in 10 Akten“

Ich höre ihn brüllen!

Er ruft nicht mehr… Er hat aufgehört nach mir zu rufen! Lange Zeit hat er leise zu mir gesprochen, mir von Vielem vorgeschwärmt, mir erwartungsvoll ins Ohr gesäuselt!
Irgendwann, ja irgendwann, begann er zu rufen.
Jetzt! Er ruft nicht mehr! Er begann zu brüllen!

Weiterlesen „Ich höre ihn brüllen!“

Tag 532 Wir planen! Wir planen unseren Sommerurlaub!

Wir beide, meine mir Anvertraute und ich, wissen zwar inzwischen sehr gut, dass eine Planung etwas für Anfänger ist, aber wir machens trotzdem!
Planen kann man ja, das Leben grätscht da aber leider immer wieder ganz böse dazwischen.
Aber!: Weiterlesen „Tag 532 Wir planen! Wir planen unseren Sommerurlaub!“

17:00 Sommer- bzw. Winterprogramm

Später Herbst.
Winter.
17:00.
Dunkelheit.
Regen.
Kälte.
Nasse Kälte.
Feierabend.
Rein ins Haus.
Essen.
Fernsehen.
Schlafen.

Sommer.
17:00
Feierabend
Hell
Raus aus der Arbeit
Raus aus dem Haus.
Sonne pur.
Arbeiten rund ums Haus.
Garten.
Grillen.
Bier nicht vergessen.
Mit Nachbarn plaudern.
Um Mitternacht ins Bett fallen.