651 + / Vom Nachlass, dem Datenstriptease, dem digitalen Leben und dem „Rest“

Wie bereits im Eintrag vom 6.5.2020 (Notartermin zur „Verlassenschaftssache) erwähnt, muss laut Gesetz, das ganze Leben eines Menschen korrekt „abgewickelt“, alle Belege vorgelegt, alles ver- und gegengerechnet werden, Konten geschlossen werden (soweit vorhanden), Kredite bedient, Ämter informiert, und Bestätigungen eingeholt werden.

Nichts, was nicht machbar wäre. Es hat alles seinen Weg, dauert nur meist lange. Ist auch mühsam. Weiterlesen „651 + / Vom Nachlass, dem Datenstriptease, dem digitalen Leben und dem „Rest““

651+/ Es wurde dunkel, still und leise. Alles blendet und dröhnt in den Ohren.

Die Sonne scheint hell, es ist warm. Es ist grau, draussen regnet es fürchterlich, die Kälte ist unerträglich.

Windstill liegt der Frühling da. Stürmend pfeifft der Wind ums Hauseck.
Es ist still. Aber dieser Lärm ist nicht auszuhalten! Weiterlesen „651+/ Es wurde dunkel, still und leise. Alles blendet und dröhnt in den Ohren.“

651+ / Zukunft? Was macht man mit Zeit?

Die Zukunftsängste halten sich in Grenzen. Ok, alleine zu sein, ist nach vielen Jahren der Zweisamkeit nichts wirklich Schönes.
Sonst? Na ja, die Zeit ist das Thema.

Einerseits hat man ja immer zu wenig Zeit, andererseits ist es momentan gelegentlich zu viel! Irgendwann ist Feierabend. Schön. Dann? Weiterlesen „651+ / Zukunft? Was macht man mit Zeit?“

651+ / Letzte Wünsche und wie ein Virus Vieles umständlich vereinfachte und Alles zu fließen begann.

Etwas umstädlich zu vereinfachen, ist eine sicherlich gewagte Formulierung. Sie trifft in diesem Fall jedoch den Nagel auf den Kopf.

Die Wünsche meiner mir Anvertauten zu erfüllen, war mir ein Anliegen. Speziell darum, weil es sich hierbei um die Wünsche handelte, was „dann“ bzw „danach“ geschehen soll.

Den allerletzte Wunsch, das Ganze zu überleben, konnte ich ihr nicht erfüllen, einige Andere jedoch schon! Weiterlesen „651+ / Letzte Wünsche und wie ein Virus Vieles umständlich vereinfachte und Alles zu fließen begann.“

651+ / Gestatten: Witwer

Sich mit unveränderlichen Tatsachen abfinden zu müssen, fällt nicht immer leicht. Speziell in so einem Fall.

Einen Menschen, mit dem man nicht ohne Grund, nicht ohne Liebe und ehrlicher Verbundenheit, viele Jahre zusammengelebt und auch verheiratet war, zu verlieren, ist nicht gerade leicht. Auch nicht leicht zu ertragen.

Eine gewisse Selbstständigekeit besitze ich. Kochen, waschen, putzen, alles kein wirkliches Problem. Das auf einmal alleine leben, ist das Thema. Weiterlesen „651+ / Gestatten: Witwer“

651+ / Die Tage danach. Es bleibt Alles anders, es wird Alles gleich, die Welt dreht sich unrund….

Heute vor genau 2 Wochen, am 1.4.2020 um 15:15 hatte ich die Ehre, meiner mir Anvertrauten die Hand zu halten. Es war der Moment, an dem sie ging. Für immer.

Einerseits war es ein Moment der absoluten Panik, der Hilflosigkeit, der Machtlosigkeit, andererseits aber auch der Erleichterung. Weiterlesen „651+ / Die Tage danach. Es bleibt Alles anders, es wird Alles gleich, die Welt dreht sich unrund….“