Frohes Fest! Frohe Weihnacht!

was machen Sie hier? Familie? Freunde? Keiner da? Doch, irgendwo sitzt jemand rum, wartet auf Sie, würde sich über einen Anruf, einen Besuch oder auch nur einen kleinen Wink von Ihnen freuen!
Egal ob Freund, ob Feind, egal ob Oma Hilde, Tante Gundula, der durchegknallte Nachbar mit dem kleinen Hund, der immer in die Ecke kackt! Egal obs Kollege, der Müllmann oder der Barkeeper des Vertrauens ist, einfach mal “ Schöne Weihnachten!“ wünschen!
Auch das Thema „Allein an heilig Abend“, muss man ansprechen.  Für Viele ist es das erste oder das hundertste mal „Alleine“!. Der Tag ist auch dazu da, an Viele oder auch nur an Einige zu denken. Vielleicht hilft es, einfach mal tief durchzuatmen, sich Luft zu machen und sich nicht runterziehen zu lassen. Nicht alle, die mit Kind, Hund, Frau und Oma an einem Tisch sitzen sind glücklich. Vielleicht würden einige dieser Leute lieber bei Freunden, bei Fremden oder im Altenheim feiern. Optionen gibts genug!

Los! Arsch hoch und abgehts!

Frohe Weihnachten!

 

Weihnachten? Ich wünsche mir ein großes, dickes, glänzendes NICHTS! Aber mit Schleife dran!

Ich darf es schon verraten, da meine mir Anvertraute das Geschenk schon hat! Eine ganz schräge, mit Ärmeln verdingste Kuscheldecke.
Was ich bekomme? Hoffentlich Nichts!

Ich wünsche mir ein großes, dickes, glänzendes NICHTS! Aber mit Schleife dran!

Ich wünsche mir ein NICHTS (mit Schleife dran) weil:
NICHTS mehr schlimmer werden soll,
NICHTS mehr passieren soll,
NICHTS den Weihnachtsabend durcheinanderbringen soll,
NICHTS auch nicht anstrengend ist,
NICHTS meist auch erholsam ist,
NICHTS meist auch eher ruhig ist,
NICHTS meist auch wenig kostet,
NICHTS aber gleichzeitig viel bringt,
NICHTS bringt Zweisamkeit,
NICHTS lenkt ab,
NICHTS verursacht keine Tränen,
NICHTS verusacht keine Magenschmerzen,
NICHTS verursacht überhaupt keine Schmerzen,
NICHTS kann nicht falsch sein,
NICHTS ist doch richtig!

Ich wünsche mir ein großes, dickes, glänzendes NICHTS! Aber mit Schleife dran!