Bunte Giraffen, Lösungsmittel und blau-getupfte Eleflöten

Da das Wochenende – wie bei vielen anderen auch – geradezu prädestiniert ist, den Haushalt auf Vordermann zu bringen, habe auch ich mich hinreissen lassen, den Putzteufel heraushängen zu lassen.

Bewaffnet mit Putzmitteln aller Art, den buntesten Flaschen, Tiegeln, Sprays und Tuben, habe ich mich an die Materie herangewagt. Diverse Putztücher geschultert, bin ich dem Haushaltsdreck fast schon entgegengerannt.
Mit Wisch- und Waschbewegungen aus dem Handgelenk, der Schulter und aus der Hüfte gings los! Die Mittelchen großzügig verteilt, aufgetragen und versprüht, stellte sich alsbald die Wirkung ein!
Der Kampf gegen die gemeine Staubwolle, den allseits bekannten Lurch, den Schlieren, den Seifenresten, den Kalkflecken, ging in die zweite Runde! Die Chemie hielt stand! Der Sieg der Schlacht schien auf meiner Seite zu sein, bis der Feind zurückschlug und mich sprichwörtlich mit meinen eigenen Waffen zu schlagen versuchte!

Die Giftgaswolken schlugen zu! Duftende Wolken aus Lösungsmittelt, Treibgasen, Säuren und Laugen, legten mich fast lahm.

Hustend, fast erblindet und gesitig schon leicht entgleist, lag ich fast darnieder! Röchelnd schleppte ich mich aus der Gefahrenzone um nur eine kurze Lüftungsperiode später, wieder den Kalkkampf imBadezimmer aufnehmen zu können!

Bis der Feind erneut zuschlug, die Chemie sich gegen mich verschwor und mich in die Wunderwelt der bunten Phantasiewelt zu schicken. Ich hatte es übertrieben! Die chemische Keule haute mich um. Kleine blaue Elefanten trabten flötend um mich herum, bunte Giraffen forderten mich zum Tanz auf, die gestreiften Schildkröten trugen Tortenstücke auf dem Rücken und sagen das bekannte Lied von der „Berlner Luft!

Ein Trauerspiel! Ich als harter Hausmann, begnadeter Einzelkämpfer in Sachen Staubsauger und Co, schien den Kampf mit und gegen die chemischen Reinigungsmittel zu verlieren!
Nicht mit mir, du böser Feind! Ich kämpfte mich wackelnd zum Fenster durch, begann zu lüften und holte Quadratzentimeter um Quadratzentimer der Bodenherrschaft zurück.
Wäre es nicht wirklich tragisch, was damals passiert ist, hätte ich schon fast gesagt, ich hätte den heimischen Vietnamkrieg gegen und mit Agent-Orange gewonnen.

Total verschwitzt, völlig benebelt von duftenden Wolken der chemischen Cocktails, die ich unabsichtlich gemischt hatte, konnte ich dann doch noch die Welt der blauen Eleflöten, tanzenden Giraffen und den singenden Tortenkröten verlassen.

Ich, der heimische Nahkampf-Hausmann, habe gewonnen! Das Bad ist sauber.

Sie haben ja keine Ahnung!

8 Kommentare zu „Bunte Giraffen, Lösungsmittel und blau-getupfte Eleflöten“

  1. 😂 das erinnert mich an eine Ammoniak Aktion von mir. Ein Tipp: niemals dran riechen! Aber ich bin nun mal eine „Schnüffeltante“. Mich hat niemand gewarnt. Ich musste dies durch Selbsterfahrung hart lernen. 😂

    Gefällt 1 Person

  2. Die Frau verdächtigt mich eines Simulatendaseins, wenn ich nicht mit Ihrem bevorzugten Reiniger das Bad säubere, sondern mit dem meinem (extra gekauften). Mich haut es da von einem Hustanfall in den nächsten. Und dann wird man noch gescholten. Arme Welt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s