vögelnde Mäuse

Es ist warm, die Sonne scheint. Wolkenloser Himmel. Eine leichte Brise weht, Blätter rascheln leise. Sonst nur Stille. Ruhe. Keine Menschen weit und breit. Nur Wald rund um die kleine Lichtung. Ruhe.

Weiterlesen „vögelnde Mäuse“

Und dann war mal Pause!

Der April hatte es in sich. Er begann mit dem ersten Todestag meiner mir Anvertrauten, bewegte sich einerseits dadurch gefühls- und stimmungsmäßig nicht gerade ins Positive. Dann kams durch das schlechte Wetter noch trübsinniger.
Aber auch da muss man durch! Hilft ja Alles nicht. Also, weitergehts!

Weiterlesen „Und dann war mal Pause!“

651+/ Ein Tag der Trauer und Erinnerung. Ein schwarzer Jahrestag

Heute vor genau einem Jahr, am 1.4.2020 um 15:15 war es.
Meine mir Anvertraute hat den Kampf mit und gegen den Krebs und seine Auswirkungen beendet.

Weiterlesen „651+/ Ein Tag der Trauer und Erinnerung. Ein schwarzer Jahrestag“

Es ist Freitag! Jetzt gehts ab!

Es ist Freitag! Die Bürotüre wurde erfolgreich zugeknallt, der lästige Wochenendeinkauf ist erledigt, die Sachen verstaut, die Waschmaschine gestartet, die Post sortiert, das Altpapier ist in der Tonne,…

Weiterlesen „Es ist Freitag! Jetzt gehts ab!“

651+/ Punkte, Orte, Worte, Momente, Tiere. Alles Dinge, die zu Auslösern wurden.

Es ist nicht nur aktuell so. Es begann bereits, als meine mir Anvertraute für Behandlungen im Krankenhaus war. Ein Ort, ein gewisser Punkt, ein Wort, eine Erinnerung und es war da.

Weiterlesen „651+/ Punkte, Orte, Worte, Momente, Tiere. Alles Dinge, die zu Auslösern wurden.“

Vom gleich sein, dem Tolerieren und dem Rest! Von schwul, lesbisch, hetero, kariert und dem holy Water!

Es war einmal ein kleines gallisches Dorf,….. Ach ne, das ar was Anderes!
Nochmal von Vorne: Es handelt sich um ein Thema einer anerkannten Glaubensgemeinschaft, die in einem eigenen, sehr kleinen Land lebt, und sich auf eine ganz besondere Schrift beruft. Die angeblich heilige Bibel.

Weiterlesen „Vom gleich sein, dem Tolerieren und dem Rest! Von schwul, lesbisch, hetero, kariert und dem holy Water!“

Die Sache mit der „einführsamen Werbung“ ging in die nächsten Runden!

Wie berichtet, hab ich mich ja bei der (für mich neuen) Onlineshopping-Hölle namens „Wunsch, Bedürfnis“ (Dudenübersetzung aus dem Englischen) eingeloggt.
Die anfänglich etwas übertriebene Überschüttung mit teilweise sehr martialisch anmutenden Erotik- und Fetischartikeln, ist einer halbwegs normalen Ansicht eines Warensauhaufens gewichen, aber…

Weiterlesen „Die Sache mit der „einführsamen Werbung“ ging in die nächsten Runden!“

Neues von der Elektrokutsche. Das Arschlifting musste verschoben werden.

Wie berichtet, hatte sich ja ein Audi dazu entschlossen, meiner E-Kutsche an den Hintern zu gehen. Die Heckschürze, Stoßstange, die Nummerntafelhalterung, eben der ganze Arsch der Kutsche wurde in Mitleidenschaft gezogen.
Die Polizei war da, der Schaden gemeldet, der Reparaturtermin fixiert, ein Leihwagen bereitgestellt, der Eingriff war also vorbereitet.

Weiterlesen „Neues von der Elektrokutsche. Das Arschlifting musste verschoben werden.“

Einführsame Werbung. Von eigenartigen Werbestrategien.

Eine, für mich noch neue Onlinplatform, hat sich mir „eröffnet“! Erschlossen jedoch noch nicht so ganz. „Wunsch, Begehren, etc.“ so, der Name auf deutsch übersetzt, ist es.

Weiterlesen „Einführsame Werbung. Von eigenartigen Werbestrategien.“