Vom „sich raushalten und distanzieren“

Distanz zu halten, ist ja in der aktuellen Situation mehr als nur gefragt, sogar gefordert. Sich rauszuhalten, sehr zu empfehlen.

Distanz, also in Form von Abstand (so ca 2 Meter) zu halten, soll ja gegen eine mögliche Ansteckung helfen. Ok, fast immer umsetzbar.

Distanz, in Form von „ich bleibe gewissen Dingen fern“, ist auch umsetzbar. Es hilft auch! Es hilft gegen Magenbeschwerden, Kopfschmerzen, geistigem Durcheinander, Verrohung und co. Sich von gewissen Einblendungen und Botschaften diverser Schwurbler, Verschwörungstheoretikern, Aluhutträgern und schlagartig aufgetauchten Möchtegernprofis, zu distanzieren, hilft wirklich.

Einfach ausblenden, einfach wegblenden, sperren, auf Snooze schalten. Alles ist in Zeiten der Digitalverblödung möglich. Ein Knopfdruck und der Irrsinn, der da verbreitet wird, ist weg. Der Schwachsinn ausgeblendet und verschwunden.

Der Staatsfunk ebenso, wie das Käseblatt, das fast schon hetzerisch über Dinge berichtet, die gestern noch ganz anders waren, morgen wieder anders sind und überhaupt. Off, aus Ende!

Ich will mir diese Spaltung der Gesellschafft, diesen Hass, diese Drohungen, diese Verrohung, diese Dummheiten einfach nicht mehr ansehen.

Es gibt auch noch Leben. Ja, normales, einfaches, tägliches Leben.

Man sollte es mit Distanz leben, man sollte es mit möglicher Normalität, Höflichkeit und aber auch mit Hirn leben!
Dieser Zorn, dieser Hass, diese Diskriminierungen, diese Anfeindungen, dieses Halbwissen, diese Falschinfos, diese selbsternannten Gurus und Weltverschwörer sind es, die die Gefahr bringen. Der Virus ist behandelbar. Irgendwann irgendwie. Diese Dummheiten eher weniger.. Leider!

Ich distanziere mich, ich halte mich raus, ich halte mich fern.

Ich habe genug zu tun, zu machen, zu erledigen. Ich habe genug zu leben.

2 Kommentare zu „Vom „sich raushalten und distanzieren““

  1. Geht mir ähnlich, innerlich beschäftigt mich das alles schon sehr, aber ich versuche auch Distanz zu finden und all die Dinge zu tun, die sich vom Lockdown nicht beeindrucken lassen. Das Leben, der Alltag, alles geht doch weiter!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Blogda.ch

Ein Haus, ein Dach, ein Ort für Blogs

Ruthys Blog

Werbung? Jedenfalls weder im Auftrag noch für Geld!!!

Carax&VanNuys

Wir. Gastronomiegeschichten. Gesellschaftsbeobachtung. Gehirnfasching.

Neues für Altes

ein neuer Lebensabschnitt

trauerlicht

Sterben, Abschied und Trauer

Miki

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Daily News from Absurdistan

Hypermental's Blog

Warum ich Rad fahre

Take a ride on the wild side

Wandern und Reisen Sonstiges

Reise Infos, Wander Infos.Sehenswürdigkeiten.

Kopfstimme

Reisen | Behinderung | Unverblümtes

BlogBimmel

Aktuelles - Vordergründiges - Hintergründiges - Unergründliches - Dumm Tüch - Fotos

Metahasenbändigerin

Hier geht es den Metahasen an den Kragen

57-FunnyHill-BBQ-Bikes. de

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Von Nachtwachen und dicken Titten

Es geht weiter - Ein literarischer Albtraum

Steph ist wach

Lustige Geschichten aus dem Leben

MRS SQUIRREL I Kreativ- und Lifestyleblog

STRICKEN I BACKEN I DIY I WOHNEN

Die Szenen (m)eines Lebens

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Gnubbels kleine Gedankenwelt

Wenn man niemanden zum Reden hat aber die Gedanken und Erlebnisse einfach raus müssen...

unfuckingfassbar

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Clamatis Alltag.....

Der Abwasch kann warten

Roe Rainrunner

Rainrunning at its finest

Flaschenpost

Ela bloggt

64er

Mein Weg zurück zu MIR

alltagseinsichten

Mein Leben und andere Katastrophen

Blood, Tears, Gold & Minds

Was ihr jetzt hört ist original, was von uns überbleibt ist original, letzlich bin ich mein Original

Der Feind in mir

Ein Protokoll, eine Reise zu mir selbst und viele Reisen durch die Welt.

my-schreib.blog

Geschichten, Gedanken und Impulse aus Berlin

Princetux

Persönliches Blog, Reiseberichte, Tagesgeschehen

DesDödelsDad.com

Mein Leben mit dem Dödel

Neues aus Absurdistan

Ist es möglich, sehenden Auges die Absurditäten unserer Zeit wahrzunehmen, ohne daß einem der Mund überfließt?

Fliegende Bretter

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

gnaddrig ad libitum

Querbeet und ohne Gewähr

meinekleinechaoswelt

Klischees? Schubladendenken? -OHNE MICH !

Danachblog

Der Blog über das Danach

Der neue Stefan

Realitätärä von Stefan Kübler

fünf Phasen

Leben und Sterben mit Krebs

wirres.net

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

...von all den bunten Farben...

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Deichkinds real life

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Jojos illustrierter Blog

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Die Frau mit dem roten Kleid, die Kaffee liebt

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

Der Shopblogger

Aus dem Leben, dem normalen Wahnsinn des Alltags. Sarkasmus, Ironie und Zynismus inbegriffen!

%d Bloggern gefällt das: